77,24 € – 163,75 €

Altes Gemüse - zurück zu den Wurzeln

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

RunningPapaya Kochschule Berlin

Bülowstraße 6

im Squarehaus

10783 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Altes Gemüse - zurück zu den Wurzeln


Von wegen ödes Gemüse! Wie spannend und lecker in Vergessenheit geratene Gemüsesorten sein und zubereitet werden können, veranschaulicht Ihnen unser Profikoch Michael Rivera-Hoffmann in unserem veganen Kochkurs in Berlin. Dabei ist unser Gemüse nicht wie aus dem Ei gepellt: lila Karotten, gelbe und rote Beete, unförmige Kartoffeln oder knorriger Sellerie – hier wird zum Leben erweckt, was bereits längst totgesagt wurde. Entdecken Sie neue, tolle Rezepte mit "altem" Gemüse. Frisch, köstlich und gesund zugleich! im Frühjahr natürlich mit tollem Spargel, Rhabarber und Mairübchen.


Veganer Kochkurs in Berlin

  • Unser Profikoch Michi Rivera-Hoffmann begrüßt Sie in den hellen und freundlichen Räumen der modernen Kochschule.

  • Sie erhalten eine kleine Einführung inklusive Warenkunde, um schon einmal mit der Thematik des Abends vertraut zu werden.

  • Gerne beantwortet Ihnen unser Gourmetexperte vorab Ihre Fragen und gibt sein umfangreiches Wissen an Sie weiter.

  • Erhalten Sie hilfreiche Tipps und Tricks, die der Koch in seiner Zeit bei verschiedenen 5-Sterne-Hotels gesammelt hat.

  • Dann geht es aber endlich an den Herd!

  • Gemeinsam schnibbeln, hacken oder schälen Sie die Zutaten für ein köstliches, veganes Menü.

  • Damit auch mal gekleckert werden darf, erhalten Sie zu Beginn des Kochkurses einen Leihschürze.


  • Beispielmenü (saisonale Änderungen möglich)


  • Gebackene Pastinakensuppe mit karamellisierten Walnüssen bzw. Rote Beete Carpacchio mit Cashewmus und Sprossen

  • Buntes Möhrengemüse mit Kombuchaschaum und selbstgemachten veggi Ricotta Ravioli (im Frühjahr mit frischem Spargel)

  • Geschmorte Beete, Topinambursticks, Lila Kartoffelstampf, Kartoffelnstampf, Schmorgemüse, Schalottenmarmelade undkaramellisierte Cashews

  • Avocado-Schokomus mit geschmorter Ananas und veganem Bananen-Chilli-Eis


  • Nach getaner Arbeit darf sich dem Genuss hingegeben werden:

  • Verkosten Sie das zubereitete Menü an einer festlich geschmückten Tafel und bestaunen Sie Ihre eigenen Kunstwerke.

  • Tauschen Sie sich mit den anderen Teilnehmern aus und philosophieren Sie über "alte" Gemüsesorten und ihr köstlicher Geschmack.

  • Lehnen Sie sich zurück, den Abwasch übernehmen an diesen Abend wir!

"Altes" Gemüse erobert die Küchen

Die Sterneküchen haben den Trend schon lange entdeckt, nun hält er auch langsam Einzug in die heimische Hobby-Küche: "Alte" Gemüsesorten wie Rote Beete, Pastinake, Mangold oder Sellerie kommen wieder öfter auf den Teller. Dabei ist dieser Trend kaum verwunderlich, schließlich ist das Gemüse gesund und voll von Nährstoffen, trotzt jedem Sauwetter und kann sogar problemlos im heimischen Garten gepflanzt und selbst vermehrt werden. Entdecken Sie die kreativen Zubereitungsarten unseres Profikochs in unserem veganen Kochkurs in Berlin und überzeugen sich selbst, dass Knolle & Co. das Prädikat "alt" alles andere als verdient.Leicht bekömmlich, entzündungshemmend, blutdrucksenkend und natürlich gesund: Um die Vorteile "alter" Gemüsesorten aufzuzählen, bedarf es schon ein wenig Zeit. Im Zuge der Industrialisierung der Landwirtschaft wurden sie jedoch von ertragreicheren Züchtungen verdrängt. Das Gemüse muss schnell wachsen und darf keine Schönheitsmakel vorweisen. Alles, was nicht gut verkauft werden kann, wird ausgesiebt. Dabei wächst Gemüse, das nicht auf Ertrag gezüchtet wird, langsamer und kann so sehr viel mehr Nährstoffe bilden. Zudem weist "altes" Gemüse eine Vielzahl an sekundären Pflanzenstoffen auf, die Rote Beete oder Süßkartoffel ihre leuchtende Farbe verleihen und darüber hinaus gesundheitsfördernde Wirkungen aufweisen.Unser Profikoch hat sich dem Trend angenommen und zaubert aus dem leckeren Gemüse tolle, raffinierte Gerichte rund um die vegane Küche. Unser veganer Kochkurs in Berlin nimmt Sie mit auf eine Zeitreise in Großmutters Garten: Entdecken auch Sie die Gemüse-Klassiker und verlieben sich neu in Geschmack, Aromen und Duft. Mit den hilfreichen Tipps unseres Gastgebers können Sie von nun an in der heimischen Küche Neu-Interpretationen kreieren und beim nächsten Dinnerabend für Staunen sorgen!


Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

RunningPapaya Kochschule Berlin

Bülowstraße 6

im Squarehaus

10783 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert