105 € – 484 €

Mehrere Termine

AIDA Oper vor den Pyramiden von Gizeh

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Pyramiden von Gizeh

Al Haram

Giza Governorate

Egypt

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Die größte Oper aller Zeiten!

Vor dem einzigen noch erhaltenen Weltwunder der Antike!

Erleben Sie AIDA – Vor der traumhaften Kulisse der Pyramiden von Gizeh!

Am 09. März. 2018. Tickets für Oper und Reise, jetzt direkt buchen unter https://www.aida-pyramiden.com

„Aida“ vor den Pyramiden von Gizeh

2018 ist ein Jahr der Jubiläen und damit auch ein Jahr ganz besonderer Events und Veranstal- tungen. Zum 150. Jahrestag der Oper Aida wird daher das wohl populärste Werk von Guiseppe Verdi vor der Sphinx und den Pyramiden von Gizeh wiederaufgeführt. Als einzigartige Verbindung zwischen Ägypten und Italien, stellt die Oper den grandiosen Auftakt einer geplanten Reihe musikalischer Veranstaltungen in vielen historischen Stätten Ägyptens dar, um sowohl das bekannte Bild der Region als Zentrum von Kunst und Kultur, als auch den Tou- rismus weiter zu fördern.

Meistgespielte Oper der Welt

Alles begann vor 150 Jahren mit der Fertigstellung des Suez-Kanals und der Suche nach einem passenden Opernstück für die Eröff- nung. Der damalige Khedive von Ägypten, Ismail Pascha, war leidenschaftlicher Fan italienischer Komponisten und beauftragte Guiseppe Verdi 1869 mit dem Schreiben einer Oper für die Feierlichkeiten. Wegen dem drohenden deutsch-französischen Krieg verzö- gerte sich die Uraufführung allerdings bis 24. Dezember 1871 – der Suez-Kanal und das

Opernhaus in Kairo wurden 1869 bereits mit anderen Stücken Verdis eingeweiht. Dennoch war die Oper trotz Verzögerung ein voller Erfolg und ist bis heute eine der meistgespielten Opern der Welt.

Ägyptische Legende als Opernstoff

Die Handlung von „Aida“ umfasst eine der ältesten, wahren Liebesgeschichten der Menschheitsgeschichte, die einst auf Papyrus niedergeschrieben und vom französischen Ägyptologen Auguste Mariette gefunden und neu verfasste wurde. Die von den Ägyptern versklavte, nubische Prinzessin Aida, der ägyptische Feldherr Radamés, der zwischen der Liebe zu ihr und seiner Loyalität gegenüber dem Pharao kämpft sowie die Tochter des Pharaos, Amneris, deren Gefühle Radamés allerdings nicht erwidert, bilden das Hand- lungsgefüge. Verkörpert werden die Figuren u.a. von Dario Di Vietri und Roberto Alagna (Radamés), Dragana Radakovic und Dr. Eman Mostafa (Aida), Sanja Anastasia und Daniela Diakova (Amneris), Carlos Almaguer (Amon- asro) und Reda ELwakil (Priesterin). David Crescenzi wird dirigieren.

Hinweise zur Opern-Aufführung

Die Zuschauertribüne wird Platz für 3.000 Gäs- te bieten, Karten wird es in vier Kategorien ge- ben. Die Preise werden zwischen 105 Euro ( Bronze Class ), 193,6 Euro ( Silver Class ), 286 Euro ( Gold Class ) und 484 Euro ( Diamond Class) variieren, der Transfer vom Mena House Hotel zu den Pyramiden von Gizeh ist inkludiert.

Die Diamond Class bein- haltet zudem spezielle Lounges mit eigenem Angebot an Snacks und Getränken.

Mit Freunden teilen

Veranstaltungsort

Pyramiden von Gizeh

Al Haram

Giza Governorate

Egypt

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert