Agiles Management / Agile Coaching (Schwerpunkt Gruppenformate)

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Gutenberg Digital Hub

Taunusstraße 59

55120 Mainz

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

In der Fokusgruppe "Agiles Management / Agile Coaching" treffen sich agile Praktiker aus der Region und am Thema Interessierte im Rahmen der Anonymen Agilisten. Agiles Arbeiten findet immer weitere Verbreitung in immer mehr Unternehmen – und innerhalb der Unternehmen in immer stärkerem Umfang.

Nachdem wir uns in unseren letzten Sessions immer wieder das Thema "Komplexität im Arbeitsalltag meistern“ gestriffen haben, wollen wir in unserer September Session erfahren, wie wir in der Gruppe oder im Team komplexen Aufgabenstellungen begegnen können.
Wie das funktioniert? Mit dem Methodenbaukasten "Liberating Structures“!

Die Zielsetzung von Liberating Structures ist es, alle Teilnehmer einzubinden und somit eine Stimme zu geben. Denn Veränderung und Gestaltung in einer immer schnelleren und komplexeren Arbeitswelt geht nur gemeinsam. Komm vorbei und Du wirst es ERLEBEN!

Networking bei Pizza, Wein, Kaltgetränken und Bier – Du bist herzlich eingeladen! Die agile Praxis sieht überall etwas anders aus. Es geht nicht darum, ob Agilität ein sinnvoller Weg ist – es geht darum, wie man agiles Arbeiten im jeweiligen Kontext am besten umsetzt. Dafür ist es hilfreich, andere zu treffen, die in einer vergleichbaren Situation sind:

- Probleme sind vergleichbar.

- Lösungsansätze Anderer inspirieren.

- Fehler, die andere schon gemacht haben, werden vermeidbar.

- Funktionierende Ideen sind übertragbar.

Auf dem Treffen finden sich zusammen:

- Agilitäts-Sondierer und -Einsteiger

- Experten agiler Softwareentwicklung

- Praktiker der Business Agility (agile Transformation über die IT hinaus: Lean Startup, Jobs-to-be-done, Lean Production, Business Model Generation, Design Thinking)


PS: Wie definiert ihr "Agilität"?

Populär wurde der Begriff durch die veränderten Vorgehensweisen in der modernen Software-Entwicklung. In unserer Fokusgruppe sind auch einige mit einem entsprechenden Hintergrund. Unser Verständnis geht allerdings über die IT hinaus: "Agilität ist ein Merkmal des Managements einer Organisation (Wirtschaftsunternehmen, Non-Profit-Organisation oder Behörde), flexibel und darüber hinaus proaktiv, antizipativ und initiativ zu agieren, um notwendige Veränderungen einzuführen. „Klassische“ („stabile“) Organisationsstrukturen sind entweder prozessorientiert (z. B. Automobilindustrie, Behörden) oder projektorientiert (z. B. Bauindustrie, Hilfsorganisationen) oder eine Mischform davon.[3] Vor dem Hintergrund eines turbulenten, unbeständigen Umfelds können diese Organisationsstrukturen aufgrund ihrer Hierarchie möglicherweise mit dem Wandel nicht mithalten. „Für ein Unternehmen bedeutet Agilität die Fähigkeit, in einer Wettbewerbsumgebung gewinnbringend zu operieren, die charakterisiert ist durch ständig aber unvorhersehbar sich verändernde Kundenwünsche.“" steht auf https://de.wikipedia.org/wiki/Agilit%C3%A4t_(Management) geschrieben.

Was ist eine Fokusgruppe beim Gutenberg Digital Hub?

Fokusgruppen treffen sich regelmäßig zu einem speziellen Thema. Dabei kommen Mitarbeiter von Hub-Mitglieder sowie Gäste zusammen. Jeder kann im Zusammenspiel mit dem Hub-Team eine Gruppe starten. Jede Gruppe wählt aus dem eigenen Kreis eine Leitung der Fokusgruppe und deren Stellvertretung. Die Leitung hat eine koordinierende Rolle und dient in erster Linie als Ansprechpartner für Interessierte. Nach einem Jahr werden die Leitung und Stellvertretung neu besetzt. Die Fokusgruppen setzen sich ihre Schwerpunkte und die Zielsetzung für den weiteren Austausch selbst.

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Gutenberg Digital Hub

Taunusstraße 59

55120 Mainz

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert