542,51 €

Agiles Arbeiten: Hilfreiche Methoden aus dem Werkzeugkoffer der Agilität –...

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

3RAUM Workspace

Heinrich-Böcking-Straße 21

66121 Saarbrücken

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Workshop agiles Arbeiten:
Hilfreiche Methoden aus dem Werkzeugkoffer der Agilität

Geschwindigkeit, Flexibilität und Anpassung an neue Rahmenbedingungen verändern das Arbeiten fast überall im Unternehmen.

Neue Chancen und Ideen entstehen, Projekte und Change-Prozesse werden gestartet und sollen schnelle Erfolge zeigen. „Einfache“, überschaubare Projekte werden immer seltener – häufig kommen „unterwegs“ neue Fakten von aussen oder Reaktionen von Stakeholdern hinzu und müssen ad hoc berücksichtigt werden: Komplexität ist nicht nur ausserhalb im Marktgeschehen sondern auch innerhalb des Unternehmens.

Für den Umgang mit Komplexität und Prozesse ohne im Vorhinein klar definierbare Ergebnisse, sind agile Vorgehensweisen hilfreich. Sie setzen iterative Schleifen, also zyklisches, sich immer wieder neu ausrichtendes Arbeiten voraus, verlagern Prozessverantwortung und Problemlösungen an den Ort des Geschehens und schaffen ein attraktives Umfeld für hierarchiearmes, Lösungsorientiertes und kreatives Arbeiten.

Wie und in welchen Teilen eines Unternehmens „agiles“ Arbeiten sinnvoll ist und Mehrwert schafft sind die Fragen, denen wir in diesem Workshop nachgehen.

Meist sind die IT und Produktentwicklung aktiv zu Scrum oder ähnlichen Arbeitsweisen geschult, haben womöglich schon einen Design-thinking Workshop gemacht, aber was bedeuten diese Impulse für die anderen Bereiche im Unternehmen? Welche Methoden können auch in „klassisch“ arbeitenden Bereichen übernommen werden, oder wie können sinnvolle Übergänge geschaffen werden?

Um Ihnen bei diesen Fragestellungen zu helfen, zeigen wir im Workshop die verschiedenen Aspekte der Agilität auf. Im Workshopverlauf erarbeiten wir, welche dieser Methoden Sie für Ihr Umfeld und Ihre eigenen Herausforderungen nutzen können und diskutieren die Umsetzungsmöglichkeiten. Zudem erhalten Sie ein besseres Verständnis dafür, was mit agilen Vorgehensweisen erreicht werden soll.

Inhalte des Workshops:

  • Was ist Agilität?
  • Denkweisen und Verhalten beim agilen Vorgehen
  • Überblick zu Anwendungsgebieten und Einsatzbereichen für agile Methoden
  • Instrumente und Methoden aus dem agilen Umfeld
  • Nutzen von agilen Instrumenten für das eigene Arbeitsumfel
  • Bedeutung der Grundprinzipien aus agilen Verfahren (Scrum, Kanban, Lean Startup u.a.) und Diskussion, wie diese adaptiert werden können.

Seminarrahmen

Die Gruppengröße ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, um ein intensives Arbeiten und individuelle Themenbehandlung zu ermöglichen. Das Seminar wird durchgehend von beiden Seminarleitern gehalten, der Betreuungsschlüssel sieht auch die individuelle Bearbeitung spezifischer Fragen und Themen vor. Seminarort ist der 3RAUM in Saarbrücken.

Seminargebühr

490,- EUR netto, 583,10 brutto.
440,- EUR netto, 523,60 brutto Frühbucher bis 16. April - 10% (6 Frühbucherplätze verfügbar).
Pausensnacks, Getränke und alle Materialen sind inklusive.

Seminarleiter

Andreas Ellenberger ist seit 20 Jahren im Projektmanagement aktiv – er hat als Projektleiter, in Programm- und Projekt-Offices, sowie als Berater und Trainer für Projektmanagement viele Unternehmen bei der Optimierung ihrer Projekte begleitet. Aus seiner Erfahrung gewährleistet die Einführung von Projektmanagement-Strukturen unter Berücksichtigung von agilen Methoden und mit agilem Vorgehen höchste Akzeptanz und Nachhaltigkeit. Als PRINCE2 Agile Practitioner und Scrum Product Owner hilft er, agiles Projektmanagement gezielt in Abhängigkeit vom Projektumfeld einzusetzen.

www.prosense-consulting.com

Dorothee Wiebe, zertifizierte Change Managerin, Veränderungscoach und Change Kommunikatiosnspezialistin.
Seit 1996 Geschäftsführerin der Beratungsagentur Wiebe Marketing. Autorisierte Beraterin bei UnternehmensWert:Mensch und dem „Arbeiten 4.0-Sofortprogramm“ für KMU

UnternehmensWert:Mensch Plus

"Das Arbeiten 4.0-Sofortprogramm für KMU unterstützt sie im Rahmen einer professionellen, geförderten Unternehmensberatung dabei, ihr Unternehmen fit für die Digitalisierung zu machen, innovative Konzepte für die Arbeit in der digitalen Transformation zu erproben und so individuelle und passgenaue Lösungen zu gestalten."

- In 12 Beratungstagen über 6 Monate
- mit 80% Förderung.
- in einem erprobten Prozess in betrieblichen Lern- und Experimentierräume für Arbeitsinnovationen.
mehr unter: www.arbeitenviernull.de

Sie betreut Kunden aus dem Handwerk und der Industrie, begleitet u.A. mehrere Werke der Festo AG & Co. KG in Veränderungsprozessen.
www.wiebe-change.de


Andreas Ellenberger

Dorothee Wiebe

Kontakt, weitere Informationen und Anmeldung:

Dorothee Wiebe, Heinrich-Böcking-Straße 21, 66121 Saarbrücken, Tel.: 0681/6850925, Email: d.wiebe@wiebe-marketing.de, www.wiebe-change.de

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

3RAUM Workspace

Heinrich-Böcking-Straße 21

66121 Saarbrücken

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert