880 € – 1.450 €

Agile Practitioner - Grundausbildung in Scrum, Kanban, Design Thinking

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

juggleHUB Coworking

Christburger Straße 23

10405 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Beschreibung des Events

Beschreibung

--- Gemäß §11 Abs. 1 BiUrLG als Bildungsveranstaltung anerkannt, d.h. du bekommst für diesen Kurs bezahlten Bildungsurlaub ---

AGILE PRACTITIONER
2 Tage, Berlin 30./31. Aug.

Deine praktische Grundausbildung in Agilität mit Fokus auf SCRUM, KANBAN, DESIGN THINKING und Elementen aus LEAN STARTUP und WORKING OUT LOUD.

Willst Du ein AGILER PRACTITIONER werden?

Alle reden von "AGIL", "SCRUM", "KANBAN Boards" und "DESIGN THINKING". Auch Du hast sicher schon einmal von diesen Begriffen gehört oder sogar einen Theorie- oder Crash-Kurs mitgemacht? Super! Aber weißt du schon wie du die Methoden kombinieren kannst - um sie in der Praxis für deine Projekte effizient und sinnvoll einzusetzen? Mit was fange ich jetzt an? Design Thinking? Oder doch lieber ein Kanban Board? Und was wenn meine Kollegen oder ich einfach nicht ins tun kommen um das Richtige anzugehen? Oder einfach keine Lust mehr auf agile Theorie? Dann bist Du bei uns genau richtig! Profitiere von unserer Erfahrung aus der Praxis.

Kursbeschreibung:

Wir bringen dir die wichtigsten agilen Arbeitsweisen durch eigenes Tun bei. Anhand von Aktion, Simulationen und indem du deine eigene Business Challenge löst. Im bewährten Accelerated Learning Format: du LERNST agil indem Du TUST. Und dabei lernst du nicht nur “SCRUM”, “KANBAN” und “DESIGN THINKING” sondern noch weitere elementare NEW WORK Methoden: wie "LEAN STARTUP" und "WORKING OUT LOUD". Mit letzterer kannst du sogar nach dem Kurs mit deinem AGILE PRACTITIONER TEAM noch weitermachen.

Als AGILE PRACTITIONER...

  • Kannst Du einschätzen, wann eine agile Arbeitsweise im Projekt sinnvoll ist

  • Hast du die verschiedenen Prozesse: Wasserfall, Produktions-Kanban und Agil (Scrum) selbst erlebt

  • Kannst Du ein Personal- oder Teamboard nach Kanban erstellen und damit arbeiten

  • Weißt Du was Scrum Artefakte und Rituale (Planning,Daily, Review, Retro) sind und wie Du damit arbeitest und hast sie durchgeführt

  • Hast Du eine Retrospektive oder einen Review moderiert

  • Planst du besser durch User-Stories und mit Akzeptanzkriterien

  • Kannst du den 5-stufigen Design Thinking Prozess für eine Design Challenge verwenden

  • Bist du methodensicher im Design Thinking und kannst Design Thinking Workshops moderieren

  • Hast Du die für die Dich wichtigsten Lean Startup Prinzipien verinnerlicht

  • Hast Du angefangen mit Working Out Loud zu arbeiten und deinen ersten Circle gestartet

  • Und kannst selbständig deine Schritte zu agiler Arbeit in deinem Umfeld privat oder beruflich planen

Zertifikat:

Du brauchst ein Zertifikat? Klar. Wir stellen dir das "AGILE PRACTITIONER" Zertifikat aus, das die praktische Anwendung agiler Frameworks und Techniken bestätigt. Falls dir das nicht genug ist, dann kannst du mit dem praktischen Wissen nach dem Kurs auch selbständig die gängigen theoretischen Prüfungen z.B. für Scrum absolvieren. Den Fahrplan dazu erstellst Du mit unserer Unterstützung im Kurs.

Für wen ist der Workshop?

Für Unternehmer, Arbeitnehmer, Freelancer, Coaches und alle die ihre Projekte oder die Projekte des Kunden agil managen möchten oder Agilität praktisch anwenden wollen.

Warum agiles Arbeiten?

Situationen und Anforderungen verändern sich - mittlerweile immer schneller. Es geht darum “agil” darauf zu reagieren um möglichst schnell das richtige auf dem Weg zum Ziel zu tun. Sei es im Beruf, Projekt oder in deinem Leben. Dazu gibt es einige bewährte Vorgehensweisen.

Immer mehr erfolgreiche Unternehmen stellen auf agile Arbeitsweise um und sind damit in der Entwicklung schneller als die Konkurrenz. Dafür benötigen sie Mitarbeiter mit dem richtigen Verständnis. Anspruchsvolle Mitarbeiter suchen sich schon jetzt die Unternehmen aus, welche auch agil aufgestellt sind. Sie möchten nicht mehr zurück, und “wie früher” arbeiten. Jetzt ist noch die Zeit vorne mit dabei zu sein, bald ist es zu spät.

Wie nutzt DU agiles Arbeiten im Alltag?

Agiles Arbeiten wird vor allem von innovativen Unternehmen verwendet und zunehmend von den großen Playern adaptiert. Teammitglieder die sich auskennen steigern die Produktivität. Aber die Methoden kannst du leicht auch in Deinen Alltag integrieren - immer wenn du neue oder alte Projekte hast die du angehst: Wie entwickle ich mein Produkt? Wie schreibe ich mein Buch? etc. Mit den Erfahrungen und z.B. auch mit personal Kanban bist du in der Lage es auf jede Situation anzupassen.

Deine Coaches

Julia Lettinger ist Expertin für Strategie und Innovation (https://julialettinger.com), selbständige Innovations- & Strategieberaterin, Dozentin für Strategisches Management an der HWR Berlin, Design Thinking Bestseller Dozentin auf Udemy (https://www.udemy.com/entwickle-produkte-services-mit-design-thinking/), zertifizierter Scrum Master, Design Thinking Coach und NLP Trainer.

Matthias Breuel ist agiler Experte und Scrum Product Owner bei der Volkswagen AG und Agiler Coach (https://matthiasbreuel.com).

Wenn du über zukünftige Events informiert werden möchtest, trete gerne der Berliner Design Thinking Meetup Gruppe bei: https://www.meetup.com/Design-Thinking-Crashkurse

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

juggleHUB Coworking

Christburger Straße 23

10405 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert