Agalma (2020) von Doriana Monaco

Aktionenbedienfeld

Agalma (2020) von Doriana Monaco

Filmvorführung (54 min.) auf Italienisch mit englischen Untertiteln, anschließend Gespräch mit der Regisseurin und Archäologen

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Bucerius Kunst Forum Alter Wall 12 20457 Hamburg Germany

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Zu diesem Event

Neapel trifft Hamburg: Einer der Leihgeber für die Ausstellung „Die neuen Bilder des Augustus“ im Bucerius Kunst Forum ist das Archäologische Nationalmuseum in Neapel. Der Dokumentarfilm „Agalma“ von Doriana Monaco erlaubt einen Blick hinter die Kulissen des MANN, wie das Museum auch genannt wird: Ausstellungen werden gezeigt, Restaurierungsarbeiten sind im Gang, Besucher aus aller Welt bewegen sich gebannt von Raum zu Raum. Der Film hält die Schönheit des Museums fest - nicht nur die atemberaubenden Arrangements klassischer Kunstwerke, sondern auch die engen, normalerweise unsichtbaren Beziehungen, die sich innerhalb seiner Mauern bilden. „Agalma“ (vom griechischen Wort für Statue, Bild) zeigt das Museum als etwas sehr Lebendiges, und seine Werke werden in ihrer ganzen Materialität und Ausdruckskraft eingefangen.

Nach der Vorführung findet ein Gespräch mit der Regisseurin Doriana Monaco, der Co-Produzentin Antonella Di Nocera, dem Direktor des MANN Prof. Paolo Giulierini und dem Geschäftsführenden Direktor des Bucerius Kunst Forum, Prof. Andreas Hoffmann statt (auf Englisch).