740,12 €

Mehrere Termine

Additive Manufacturing Seminar für Ingenieure

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Steinbeis-Haus Karlsruhe

Willy-Andreas-Allee 19

76131 Karlsruhe

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Inhalt

Teilnehmer dieses Kurses werden in die Grundlagen der additiven Fertigung (AM) eingeführt. Die unterschiedlichen AM Technologien werden ausführlich behandelt, dabei wird auf die Unterschiede im Bereich der Hardware und der Prozesskontrolle näher eingegangen. Ein entscheidendes Kriterium für die AM ist das Designen der Teile für die Herstellung. Daher werden auch die Risiken und Vorteile von AM Werkzeugen diskutiert. Fehler die während des 3D Druckes auftreten können, werden in diesem Zug besonders behandelt. Die Beziehungen zwischen Prozess,- Struktur,- und Eigenschaften werden mit dem Fokus auf Polymere und metallische Materialien dargestellt. Die Rolle der Materialien in der AM wird zusammen mit den Herausforderungen denen Ihre Anwender gegenüberstehen diskutiert. Es werden zudem Überlegungen zu gesundheits- und sicherheitsrelevanten Aspekten in der AM präsentiert. Das Lernziel für Teilnehmer dieses Kurses ist ein fortgeschrittenes Verständnis für die Bedienung und die Überwachung von AM Werkzeugen.

Ziele

  • Untersuchung der grundlegenden AM Technologien
  • Beschreibung der verschiedenen AM Werkzeuge
  • Vergleich von AM Technologien mit traditionellen Herstellungsmethoden
  • Verständnis von AM Designvorgaben
  • Identifikation der Schlüsselkomponenten für die Herstellung von Qualitätsteilen
  • Verständnis von Gesundheits- und Sicherheitsfragen in der AM
  • Einige Kriterien für die Implementierung von AM Werkzeugen


Ablauf des Seminars

09:00 Beginn des Seminars

Additive Manufacturing Technologien

  • Semantik: AM und 3D Druck
  • Flüssigkeiten basierende Systeme (SLA, CLIP, Polyjet, Biodruck)
  • Puder basierende System (SLS, SLM, EBM)
  • Fester Zustand (Filament, dünne Blätter/Folien) Systeme (LOM, FFF/FDM)

Designrichtlinien in der AM

  • Materialauswahl (Single- oder Multiphasen “zusammengesetzt”)
  • Toleranzen im AM Design
  • Designen für Netzstrukturen (Nachbehandlung für das Erreichen der eigentlichen benötigten Eigenschaften der Teile)
  • Designen der Teile für Orientierung auf dem Druckbett während des Drucks
  • Überhänge und Stützstrukturen
  • Design basierte Rollen von dünnen Wänden, Infill und Muster
  • Design “Reparatur” für AM Teile

12:30 Mittagspause

Prozess – Struktur – Eigenschaftsbeziehungen in AM

  • Metallteile (SLS, SLM, EBM)
  • Polymere Materialien (FFF)

Gesundheit und Sicherheit in der AM

  • Handhabung von Pudern
  • Die Druckumgebung
  • Testen von gedruckten Teilen

Erwägung und Implementierung eines AM Werkzeugs

  • Niedrige Stückzahl, Kosten- und Zeitfaktoren
  • Individualisierung
  • Materialspezifizierung
  • Welches AM Werkzeug?
  • Prototyping oder Manufacturing?

17:00 Ende des Seminars

Mit Freunden teilen

Veranstaltungsort

Steinbeis-Haus Karlsruhe

Willy-Andreas-Allee 19

76131 Karlsruhe

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert