Abgesagt: Stromnetz 2050 - Studienvorstellung in Berlin

Der Ticketverkauf ist beendet

Registrierungen sind abgeschlossen
Herzlichen Dank für Ihre Anmeldung und Teilnahme. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Amplifier Berlin

Gustav-Meyer-Allee 25

Gebäude 12.5

13355 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Der Ticketverkauf ist beendet

Registrierungen sind abgeschlossen
Herzlichen Dank für Ihre Anmeldung und Teilnahme. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Beschreibung des Events
Abgesagt: Veröffentlichung, Vorstellung und Diskussion der Studie Stromnetz 2050

Zu diesem Event

***

Sehr geehrte Damen und Herren,

es tut uns leid Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Veranstaltung zur Studienvorstellung Stromnetz 2050 aufgrund der weiteren Ausbreitung des neuartigen Coronavirus COVID-19 nicht stattfinden kann.

Um Ihnen die Ergebnisse der Studie dennoch präsentieren zu können, arbeiten wir aktuell an einer Alternative.

***

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Energiewende hat in den vergangenen Jahren bereits enorme Veränderungen in unserer Gesellschaft, der Wirtschaft und bei der Entwicklung neuer Technologien bewirkt. Bis zur erfolgreichen Umsetzung aller Energiewende- und Klimaschutzziele ist es jedoch noch ein weiter Weg. Der fortschreitende Ausbau der erneuerbaren Energien und die zunehmende Integration Deutschlands in den europäischen Strombinnenmarkt haben zur Folge, dass der Transportbedarf von elektrischer Energie weiter zunimmt. Hinzu kommt, dass der Stromverbrauch durch die Elektrifizierung des Wärme- und Verkehrssektors ansteigen wird. Sicher ist: Die Gestaltung der Netzinfrastruktur wird für den Erfolg der Energiewende eine entscheidende Rolle spielen.

Wohin führt der heute eingeschlagene Weg? Die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber richten im aktuell veröffentlichten Netzentwicklungsplan Strom den Fokus auf die Jahre 2030 und 2035. Doch wie sieht die Stromversorgung in Deutschland langfristig aus, und welche Anforderungen wird sie an das Stromnetz stellen?

Hier setzt TransnetBW an: Mit der Studie Stromnetz 2050 zeigen wir ein Zielbild für ein weitestgehend treibhausgasneutrales Stromversorgungssystem in Deutschland und Europa und stellen eine Systematik vor, wie daraus eine Netzstruktur für eine umgesetzte Energiewende entwickelt werden kann. Wir wollen uns dabei methodisch weiterentwickeln und gleichzeitig Neues wagen. Im Ergebnis steht eine „Top down“-Betrachtung, die in diesem Detaillierungsgrad neu ist. Die Ergebnisse der Studie möchten wir Ihnen gern vorstellen.

Wir laden Sie deshalb herzlich ein zur Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse im Rahmen der Veröffentlichung am 25. März 2020 ab 16:30 Uhr.

Bitte melden Sie sich zur Veranstaltung unter dem obenstehenden Registrierungs-Button an.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Programm:

16:30 Uhr

Begrüßung & Vorstellung der Studie

16:45 Uhr

Keynote Felix Matthes, Öko-Institut

17:00 Uhr

Podiumsdiskussion mit TransnetBW und den Gästen:

/ Stephanie von Ahlefeldt, Ministerialdirektorin Energiepolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

/ Dr. Markus Doll, Leiter Netzentwicklung, Bundesnetzagentur

/ Dr. Felix Christian Matthes, Forschungskoordinator Energie- und Klimapolitik, Öko-Institut

/ Dr. Simone Peter, Präsidentin, Bundesverband Erneuerbare Energie

ca. 18:00 Uhr

Geselliger Marktplatz: weiterführende Gespräche zu Ergebnissen und Erkenntnissen bei Speis und Trank

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Amplifier Berlin

Gustav-Meyer-Allee 25

Gebäude 12.5

13355 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert