9. Aarauer Demokratietage: Die Rolle der Medien in der direkten Demokratie
Kostenlos
9. Aarauer Demokratietage: Die Rolle der Medien in der direkten Demokratie

9. Aarauer Demokratietage: Die Rolle der Medien in der direkten Demokratie

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Kultur & Kongresshaus Aarau

9 Schlossplatz

5000 Aarau

Switzerland

Karte anzeigen

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Wie gehen Medienhäuser und Journalisten mit den Anforderungen der direkten Demokratie um?
Welche Rolle spielen die Medien in Abstimmungskampagnen und bei der Meinungsbildung der Bürgerinnen und Bürger?
Welcher Regulierungsbedarf hinsichtlich politischer Werbung ergibt sich aus dem technologischen Wandel im Medienbereich?
Was für Konsequenzen hat der Wandel der Mediennutzung für die politische Bildung?

Diesen und weiteren Fragen widmen sich die 9. Aarauer Demokratietage.

Donnerstag, 16. März 2017, 17:3019:30 Uhr: Referat & Podiumsdiskussion

Die Rolle der Medien in der direkten Demokratie
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich

Begrüssung durch Regierungsrat Alex Hürzeler, Vorsteher des Departements Bildung, Kultur und Sport des Kantons Aargau, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung des ZDA

Referat von Prof. Dr. Katharina Kleinen von Königslöw, Professorin für Kommunikationswissenschaft, Universität Hamburg: Direkte Demokratie in Zeiten individualisierter Mediennutzung

Podiumsdiskussion:
Prof. Dr. Iwan Rickenbacher, Kommunikationsberater
Dr. Roger Schawinski, Journalist und Medienunternehmer
Peter Wanner, Verleger AZ Medien
Susanne Wille, Politjournalistin, Moderatorin SRF

Anschliessend Apéro riche

Freitag, 17. März 2017, 9.1515:30 Uhr: Wissenschaftliche Tagung

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

Panel 1: Medien im Abstimmungskampf: Berichterstattung und Wirkung, 9:1510:30 Uhr
Pause
Panel 2: Rechtliche Rahmenbedingungen der digitalisierten Medienlandschaft, 11:0012:15 Uhr
Mittagspause mit Stehlunch
Panel 3: Politische Bildung im Zeitalter von Internet und Social Media, 13:30–15:15 Uhr
Fazit

Detailprogramm

Die zweitägige Veranstaltung wird vom Zentrum für Demokratie Aarau (ZDA) organisiert. Sie richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Medien, Wissenschaft und an die breite Öffentlichkeit. Alle Veranstaltungen sind öffentlich und kostenlos.

Medienpartner: #DearDemocracy, die Spezialplattform von swissinfo.ch zur direkten Demokratie in zehn Sprache

ZDA_DearDemocracy

Die ADT 2017 sind Teil einer Veranstaltungsreihe des Nationalen Forschungsschwerpunktes NCCR Democracy zum Thema "Globalisierung, Mediatisierung und Populismus: Herausforderungen für die Demokratie im 21. Jahrhundert".


Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Kultur & Kongresshaus Aarau

9 Schlossplatz

5000 Aarau

Switzerland

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert