Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt

Dieses Event speichern

Event gespeichert

7. Streichquartett-Festival ICKINGER FRÜHLING 2020, Konzert 4: Quatuor Zaïde

Klangwelt-Klassik

Sonntag, 26. April 2020, von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr (MESZ)

7. Streichquartett-Festival ICKINGER FRÜHLING 2020,...

Ticketinformationen

Ticketart Rest Preis    
Kategorie A
Verkauf endet am 25.04.2020
Ickinger Frühling 2020, Konzert 4: Quatuor Zaïde
42 Tickets ab 20,00 €
Voller Preis
42 Tickets 32,00 € + 2,58 € Gebühr
Kat A Ermäßigung für Schüler Studenten Azubis und Schwerbehinderte GdB 50
42 Tickets 20,00 € + 2,05 € Gebühr
Kategorie B
Verkauf endet am 25.04.2020
Ickinger Frühling 2020, Konzert 4: Quatuor Zaïde
105 Tickets ab 15,00 €
Voller Preis
105 Tickets 26,00 € + 2,32 € Gebühr
Kat B Ermäßigung für Schüler Studenten Azubis und Schwerbehinderte GdB 50
105 Tickets 15,00 € + 1,84 € Gebühr

"7. Streichquartett-Festival ICKINGER FRÜHLING 2020, Konzert 4: Quatuor Zaïde" teilen

Eventinformationen

Nach Beendigung des Vorverkaufs gibt es an der Abendkasse noch Karten!

Quatuor Zaïde

Charlotte Maclet, Violine
Leslie Boulin Raulet, Violine
Sarah Chenaf, Viola
Juliette Salmona, Violoncello

Programm

Fanny Mendelssohn  Streichquartett Es-Dur
Clara Schumann  Variationen über ein Thema von R. Schumann,
                            Bearbeitung für Zaide von Eric Mouret

Felix Mendelssohn  Bartholdy  Streichoktett Es-Dur op. 20 (mit dem Quatuor Akilone)

Kostenlose Einführung 15:00 Uhr

… Die irrealen und versunkenen Klangwelten, in die die Musikerinnen die fantasiereichen Abwandlungen der Themen regelrecht hineintreiben, wirkten unbeschreiblich. Das Gewicht liegt mehr auf dramatischer, vorwärtstreibender Spätromantik als auf esoterischen Atmosphären …”
(Ute Schalz-Laurenze, kreiszeitung.de,  26. Januar 2018)

Man müsste schon fragen, in welchen bedeutenden Kammermusiksälen die vier erfolgreichen Damen des französischen Quatuor Zaïde noch nicht gespielt haben, denn sie gehören sicher zu den derzeit gefragtesten Ensembles der Streichquartett-Szene. Nun also steht auch Icking auf dem Programm und reiht sich ein neben Wigmore Hall,  Berliner Philharmonie und vielen anderen.

Mit dem Haydn-Wettbewerb in Wien hatte sich das Quatuor Zaïde 2012 endgültig den internationalen Rang als eines der besten Quartette erspielt. Das Ensemble gewann neben dem 1. Preis alle drei Jury-Preise: die besten Interpretationen eines Werkes von Joseph Haydn, eines Werks der Zweiten Wiener Schule und des Auftragswerkes des Wettbewerbs. Die vier Musikerinnen waren zu diesem Zeitpunkt schon kein unbeschriebenes Blatt mehr. Bereits ein Jahr nach seiner Gründung 2009 hatte das Quatuor Zaïde den « Prix de la Presse », den Preis der Pressejury, beim renommierten Streichquartett-Wettbewerb in Bordeaux geholt, außerdem den 1. Preis beim Charles Hennen International Competition in Heerlen (Niederlande) sowie den 3. Preis beim International String Quartet Competition in Banff (Kanada). Im September 2011 errangen sie den 1. Preis beim Internationalen Musik-Wettbewerb in Peking.

Für die Saison 2015/16 wurde das Quatuor Zaïde von der European Concert Hall Organisation (ECHO) für die Rising Stars–Tour ausgewählt. 

Zu den Kammermusikpartnern zählen hervorragende Musiker wie die Cellisten Julian Steckel und Jerȏme Pernoo, die Pianisten Alexandre Tharaud, Bertrand Chamayou, Jonas Vitaud, David Kadouch sowie das Quatuor Voce und Koos Quartet.

Ihre CD Einspielungen mit Werken von Janáček, den Streichquartetten op. 50 von Haydn und Franck/Chausson erhielten allesamt Auszeichnungen für technische Qualität und exzellente Interpretation.

Der Name des Zaïde-Quartetts leitet sich von Mozarts unvollendetem Singspiel ab, das 1780 entwickelt und nicht weit verbreitet wurde. Passend zu seinem 10-jährigen Jubiläum 2019 brachte das Quartett in einer wiederentdeckten Quartett-Bearbeitung Mozarts “Zauberflöte” heraus und zeigte einmal mehr, welche Gestaltungskraft und Farbigkeit in ihnen steckt. Ein seltenes und wertvolles Zeugnis, das sicherlich aus dem Repertoire der Streichquartett-Literatur nicht mehr wegzudenken sein wird.


FAQs

Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail über ticket(at)klangwelt-klassik.de

Sind Rückerstattungen möglich?

Nein.

Muss ich das ausgedruckte Ticket mitbringen?

Bringen Sie Ihr ausgedrucktes Ticket oder Ihr elektronisches Ticket auf Ihrem Smartphone mit.

Ist mein Ticket übertragbar?

Ja, das Ticket ist übertragbar, kann aber nur einmal eingelöst werden. Bitte berücksichtigen Sie, dass Ermäßigungen nur für die genannte Zielgruppe gelten (Ausweis erforderlich).

Ist es ein Problem, wenn der Name auf der Registrierung/dem Ticket nicht mit dem Namen des Teilnehmers übereinstimmt?

Nein, das Ticket ist übertragbar, kann aber nur einmal eingelöst werden. Bitte berücksichtigen Sie, dass Ermäßigungen nur für die genannte Zielgruppe gelten (Ausweis erforderlich).

Gibt es Vergünstigungen beim Kauf von Tickets für mehrere Veranstaltungen?

Ja, wir bieten Ihnen günstige Abonnements und Paketpreise. Diese erhalten Sie nur direkt über den Veranstalter unter ticket(at)klangwelt-klassik.de

Sind die Einführungsvorträge im Ticket enthalten?

Ja.


Wenn Sie Fragen zu "7. Streichquartett-Festival ICKINGER FRÜHLING 2020, Konzert 4: Quatuor Zaïde" haben, wenden Sie sich an Klangwelt-Klassik.

Lageplan des Events

Lageplan / Konzertsaal des Rainer-Maria-Rilke-Gymnasiums Icking

    Dieses Event speichern

    Event gespeichert

    Zeit und Ort


    Konzertsaal des Rainer-Maria-Rilke-Gymnasiums Icking
    Ulrichstraße 1-7
    82057 Icking bei München
    Deutschland

    Sonntag, 26. April 2020, von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr (MESZ)


      Zu meinem Kalender hinzufügen

    Veranstalter

    Klangwelt-Klassik

    Der Verein KLANGWELT KLASSIK Freunde der Kammermusik e.V. wurde 2011 mit dem Vereinszweck gegründet, den Kammermusikfreunden im Isartal Konzerte auf internationalem Spitzenniveau zu bieten. Diesen hohen Anspruch erfüllen wir durch die sorgfältige und ausgewogene Auswahl von erstklassigen Künstlern und Ensembles. Selbstverständlich kommt dem Streichquartett als der Königsdisziplin der Kammermusik eine besondere Rolle bei unserer Programmgestaltung zu. Es ist uns ein wesentliches Anliegen, unser Publikum sowohl mit beliebten Klassikern der Kammermusik zu erfreuen als auch mit selten gespielten oder neueren Kompositionen vertraut zu machen. Einen besonderen Stellenwert haben bei Klangwelt Klassik auch die Einführungsvorträge und Programmhefte, die dem Publikum einzigartige Einblicke in die Strukturen und Hintergründe der Kompositionen gewähren und so den Hörgenuss um ein Vielfaches steigern.

      Veranstalter kontaktieren

    Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

    Wenn Sie diese Tickets per Ratenzahlung kaufen möchten, benötigen Sie ein Eventbrite-Konto. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie kostenlos ein neues Eventbrite-Konto.