30 Jahre Ariadne

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Bildarchiv und Grafiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek (Eingang Weltmuseum)

Heldenplatz

1010 Wien

Austria

Karte anzeigen

Der Ticketverkauf ist beendet

Registrierungen sind abgeschlossen

Vielen Dank für Ihr Interesse. Leider sind keine Karten mehr erhältlich.

Festakt 30 Jahre Ariadne, in Bildarchiv und Grafiksammlung (Eingang Weltmuseum am Heldenplatz, 1010 Wien), 19 Uhr

Zu diesem Event

Die Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek bittet zur Festveranstaltung

30 JAHRE ARIADNE

Dienstag, 8. März 2022, 19 Uhr

Franz-Saal in Bildarchiv und Grafiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek

Eingang: Foyer des Weltmuseum Wien, Heldenplatz, 1010 Wien

Begrüßung

DR. JOHANNA RACHINGER

Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek

Festrede

UNIV.-PROF. MAG. DR. JOHANNA GEHMACHER

Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien

Programm

Die musikalische Umrahmung wird durch das Frauenkammerorchester gestaltet. Im Portraittheater lässt Mag. Anita Zieher die Forscherin Käthe Leichter (1895-1942) erzählen. Yasmo (Yasmin Hafedh) bietet feministische Texte im Rahmen einer Poetry Solo Show dar.

Seit 30 Jahren sammelt, dokumentiert und digitalisiert Ariadne innerhalb der Österreichischen Nationalbibliothek frauenspezifische, geschlechtertheoretische und feministische Literatur.

Ein besonderes Anliegen ist dabei die Verbreitung des Wissens über die historischen Frauenbewegungen und ihre Protagonistinnen.

Als größte Servicestelle für frauenspezifische Information Österreichs bearbeitet Ariadne den aktuellen und historischen Bestand dieses Gebietes mittels Literaturdokumentationen, feministischer Beschlagwortung und verschiedener Webportale und ist dadurch Inspiration und Gegenstand für den Diskurs in der Frauen- und Geschlechterforschung.

Dieses Event speichern

Event gespeichert