2.Workshop "Social Entrepreneurship – neue Perspektive für Sachsen-Anhalt"

Der Ticketverkauf ist beendet

Registrierungen sind abgeschlossen
Hiermit bestätigen wir Ihnen die Anmeldung zu unserem Workshop "Social Entrepreneurship – Eine neue Perspektive für Sachsen-Anhalt" am 19. Juni 2019 in Zeitz. Wir freuen uns auf einen tollen und produktiven Workshop mit Ihnen! Für Rückfragen stehen Ihnen gern zur Verfügung: Mandy Stobbe Institut für die Erforschung des gesellschaftlichen Zusammenhalts Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Soziologie Telefon: +49 345 96396-12 mandy.stobbe@zsh.uni-halle.de & Norman Klüber Kompetenzzentrum Soziale Innovation Sachsen-Anhalt Telefon +49 345 5589-249 norman.klueber@imws.fraunhofer.de

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Kloster Posa

Kloster Posa 2

06712 Zeitz

Germany

Karte anzeigen

Der Ticketverkauf ist beendet

Registrierungen sind abgeschlossen
Hiermit bestätigen wir Ihnen die Anmeldung zu unserem Workshop "Social Entrepreneurship – Eine neue Perspektive für Sachsen-Anhalt" am 19. Juni 2019 in Zeitz. Wir freuen uns auf einen tollen und produktiven Workshop mit Ihnen! Für Rückfragen stehen Ihnen gern zur Verfügung: Mandy Stobbe Institut für die Erforschung des gesellschaftlichen Zusammenhalts Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Soziologie Telefon: +49 345 96396-12 mandy.stobbe@zsh.uni-halle.de & Norman Klüber Kompetenzzentrum Soziale Innovation Sachsen-Anhalt Telefon +49 345 5589-249 norman.klueber@imws.fraunhofer.de
Beschreibung des Events

Beschreibung

In der Workshopreihe „Social Entrepreneurship – 
Eine neue Perspektive für Sachsen-Anhalt" möchten wir gemeinsam mit allen Interessierten eine zielführende Strategie für Aufbau und Förderung von Gründerökosystemen und Unterstützungsstrukturen im Land Sachsen-Anhalt entwickeln und den Wissensaustausch und die Zusammenarbeit der bestehenden Institutionen untereinander stärken.

An den Erfolg der ersten Veranstaltung im März anknüpfend, möchten wir Sie hiermit herzlich dazu einladen, gemeinsam mit uns, die Impulse dieser ersten Veranstaltung wieder aufzunehmen, um Social Entrepreneurship in Sachsen-Anhalt nachhaltig zu etablieren!

Lassen Sie uns daher gemeinsam am 19. Juni 2019 im Kloster Posa in Zeitz im World-Café und in einer Fishbowl-Diskussion über die wahre Schätze im ländlichen Raum und Potentiale für Sachsen-Anhalt, aber auch über Herausforderungen, Chancen und Möglichkeiten des Scheiterns sprechen.
Ein zweiter Schwerpunkt liegt in der Entwicklung einer landesweiten Strategie für den Aufbau von Unterstützungsstrukturen. Wie können wir bestehende Gründernetzwerke in Sachsen-Anhalt auch mit Hilfe von externen Partnern und Unterstützung der SocEnt-Bewegung weiterentwickeln um die notwendigen Informations-, Qualifizierungs- und Beratungsangebote für Social Entrepreneurs zu etablieren und praxistaugliche Finanzierungsprogramme anbieten zu können. Wie können wir das Netzwerk stärken und weitere Akteure, wie z.B. kommunale Verwaltungen, lokale Unternehmen, Wohlfahrtsverbände etc., aktiv einbinden?

Neben dem Kompetenzzentrum Soziale Innovation Sachsen-Anhalt lädt Sie erstmalig das neu gegründete Institut für gesellschaftlichen Zusammenhalt (IFGZ) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, als Mitveranstalter des Workshops, herzlich zu unserer Veranstaltung ein. Im Verbund mit zehn anderen deutschen Standorten werden am IFGZ Bedingungen von sozialem Zusammenhalt untersucht und mögliche Interventionsformen entwickelt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Programm:

ab 10:30 Uhr Einlass

11:00-11:15 Uhr Begrüßung

Begrüßung durch Veranstalter:

Frau Winge, Geschäftsführerin Kompetenzzentrum Soziale Innovation Sachsen-Anhakt

Herr Prof. Dr. Kluth, Institut für gesellschaftlichen Zusammenhalt

Begrüßung aus Zeitz:

Oberbürgermeister der Stadt Zeitz

Philip Baumgarten, Kloster Posa

11:15-12:00 Uhr Vorstellung und Perspektivendiagramm

Wer bin ich und wo komme ich her?

Welche 3 # verbinde ich mit dem Thema?

Welche pos/neg Erfahrungen habe ich gemach?

Welche Frage will ich gelöst haben?

12:00-12:30 Uhr #SocEnt in der Region

Beat Toniolo "Pioniergeist goes to ghost town?"

Michael Gottschlich, Zeitzer Michel

DelFin Projekt der Investitionsbank Sachsen-Anhalt

12:30-13:00 Uhr Themen-Café Runde I

13:00-13:45 Uhr Mittag und Führung Kloster Posa

13:45-14:15 Uhr Themen-Café Runde II

14:15-14:45 Uhr Themen-Café Runde III

14:45-15:00 Uhr Kaffeepause

15:00-15:30 Uhr Themen-Café Runde IV

15:30-16:00 Uhr Fishbowl-Diskussion

Oberbürgermeister der Stadt Zeitz

Vertreter Investitionsbank

Vertreter Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt

Vertretder aus dem Send e.V.

Vertreter Kloster Posa

Ab 16:00 Uhr Abschluss und Ausblick auf den 18. Oktober 2019



Location:

Kultur- und Bildungsstätte Kloster Posa e.V.

Kloster Posa 2

06712 Zeitz

Anfahrtsbeschreibung: www.kloster-posa.de/kontakt


Für Rückfragen stehen Ihnen gern zur Verfügung:

Mandy Stobbe

MLU Halle-Wittenberg, Institut für Soziologie

Projekt: Institut für die Erforschung des gesellschaftlichen Zusammenhalts

Telefon: +49 345 96396-12

E-Mail: mandy.stobbe@zsh.uni-halle.de

www.soziologie.uni-halle.de/ifgz

&
Norman Klüber

Fraunhofer IMWS


Projekt: Kompetenzzentrum Soziale Innovation Sachsen-Anhalt

Telefon +49 345 5589-249
E-Mail: norman.klueber@imws.fraunhofer.de

www.soziale-innovation.sachsen-anhalt.de

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Kloster Posa

Kloster Posa 2

06712 Zeitz

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert