79 €

121WATT-Creative-Hub I #GOODBYE ANALYTICS? Webanalyse in der Krise

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Design Offices München Arnulfpark

Luise-Ullrich-Straße 20

80636 München

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
121WATT-Creative-Hub in München: #GOODBYE ANALYTICS? Webanalyse in der Krise

Zu diesem Event

QUERDENKEN

Inspirierende Vorträge von Online-Marketing-Größen schubsen eure Gedanken über den digitalen Tellerrand.

NETZWERKEN

Plaudert mit den Besuchern, tauscht euch aus und knüpft Kontakte zu Online-Marketern aus eurer Stadt.

GENIEßEN

Es erwarten euch leckere Häppchen & Getränke in entspannter & kreativer Atmosphäre.

No Consent, No Data, No Business

Lisa Gradow erklärt in ihrem Vortrag, warum die Opt-in Rate auf deiner Website und in deiner App die neue KPI für Marketers ist. Ab März 2020 erzwingt Google die Einwilligung von Nutzern programmatisch, d.h. dass z.B. Retargeting-Kampagnen nicht mehr ausgespielt werden, wenn man die Einwilligung nicht im entsprechenden programmatischen Format an Google weiterleitet. Auch rechtlich spitzt sich die Lage zu: Das EuGH-Urteil vom 1. Oktober 2019 stellt klar, dass man eine explizite vorherige freiwillige Einwilligung benötigt, um Cookies zu Marketing- und Werbezwecken setzen zu können. Eine sog. Consent Management Platform (CMP) hilft dabei, den Anforderungen gerecht zu werden und sichert dabei gegen Bußgelder ab, gewährleistet die Performance und den Umsatz der Marketing Kampagnen und erhöht die Transparenz und das Vertrauen zu den Usern.

Das Planet49-Urteil und seine Folgen

Daniel Schätzle erklärt in seinem Vortrag alle wichtigen Fakten aus der Grundsatzentscheidung zu „Planet49“. Die Entscheidung befasst sich mit den Wirksamkeitsvoraussetzungen einer Einwilligung nach Art. 5 Abs. 1 der e-Privacy-RL und ob eine Checkbox innerhalb der Einwilligung als Möglichkeit der Auswahl ausreichend ist. Diesbezüglich wird ebenfalls ein Transfer zur DS-GVO / e-Privacy-VO gezogen, damit die praktische Umsetzbarkeit nach der aktuellen Rechtslage bewertet werden kann. Darüber hinaus befasst sich sein Vortrag mit der spannenden Frage, ob das Tracking auf Cookies angewiesen ist und wie der rechtliche Zusammenhang zu beurteilen ist. Ist es zulässig, dass ich meine Cookie-Wall so umsetze, dass der Nutzer eine Einstellung vornehmen muss, bevor dieser die Website betreten kann oder wird diese Möglichkeit durch das sog. Kopplungsverbot untersagt, ist ebenfalls eine spannende Frage. Am Ende seines Vortrags beschäftigt sich Daniel Schätzte mit einem Ausblick zur E-Privacy-Verordnung und gibt Einblicke, wie der aktuelle Stand dieser Verordnung ist.

Digital Marketing mit (und) ohne Cookies

Digital Marketing ohne Cookies? Geht eigentlich gar nicht? Aber was sind eigentlich Cookies, was ist der Unterschied zwischen first und third Party Cookies, und was steht technisch hinter Intelligent Tracking Prevention von Apple (ITP 2.3). In diesem Vortrag geht Andreas Misera von Criteo in die technischen Details von Cookies und erklärt uns Digital Marketern die Unterschiede zwischen JavaScript und serverseitigen Cookies und warum dieses Verständnis so wichtig zum Thema Tracking und EU-DSGVO ist.

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Design Offices München Arnulfpark

Luise-Ullrich-Straße 20

80636 München

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert