Kostenlos

12. Netzwerktreffen Kreativ.Quartiere Ruhr

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Depot Dortmund

Immermannstraße 29

44147 Dortmund

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Das 12. Netzwerktreffen Kreativ.Quartiere Ruhr steht vor der Tür – wieder einmal mit spannenden Gästen und inspirierenden Themen - und gerne möchten wir Sie dazu einladen

am 07. Dezember 2017
von 13.00 bis 16.30 Uhr
ins
Kino sweet sixteen des Kulturorts Depot (Dortmund)

Freuen Sie sich auf unseren jüngsten Projektteilnehmer – der Veranstaltungsort, das Depot, liegt im Kreativ.Quartier Echt.Nordstadt, welches sich unlängst zum nunmehr 16. Kreativ.Quartier entwickeln konnte. Die Stadt Dortmund war von Anbeginn einer der zentralen Initiatoren des Landesprogramms Kreativ.Quartiere Ruhr und wir freuen uns daher besonders, dass Stadtdirektor Jörg Stüdemann das 12. Netzwerktreffen eröffnen wird.

Aus Hagen begrüßen wir die MacherInnen des Kreativ.Quartiers "Wehringhausen". Wie hier Musik und urbane Künste als Stellhebel für die Quartiersentwicklung agieren und aus einem Nebeneinander ein Miteinander machen, erzählen Quartiersmanager Maik Schumacher, Musiker Serjosha Huff und Gestalter Sebastian Klebe.

In Bochum ist ein Macher der digitalen Transformation im Ruhrgebiet, 9elements, im Bochumer Bermuda3eck (Viktoria.Quartier) verortet. Geschäftsführer Daniel Hölzgen führt aus, welche Potenziale sich aus offenen urbanen Räumen im Ruhrgebiet ergeben - in Bochum und darüber hinaus. Längst ist 9elements zum Impulsgeber auch in der digitalen Welt geworden, die wiederum urbane Freiräume neu interpretiert und nutzt.

Für April 2018 ist in Gelsenkirchen erstmals ein Festival zum Thema Virtual Reality geplant: Places_2018. In Vertretung der Initiatoren, der IUC (Insane Urbane Cowboys), beleuchten Matthias Krentzek und Roman Pilgrim die Ziele und Aktivitäten für das ungewöhnliche Event.

Zwischennutzung ist für viele Künstler und Kreative sowie Initiativen eine Lösung, um sich Leerstände in Städten zu erschließen und in Möglichkeitsräume, auch Arbeitsräume zu verwandeln. Doch ist das mehr als eine Notlösung? Mehr als ein temporärer Freiraum? Das Citylab Bremen - gegründet von der Wirtschaftsförderung - stellt einen neuen, spannenden Ansatz der Zwischennutzung vor und wir freuen uns, dass die Projektleiter Karin Take und Thorsten Tendahl ihr Konzept und ihre Aktivitäten vorstellen.

KünstlerInnen und Kreativschaffende leben auch vom Austausch und deren Inspiration. Was das Internationale Besucherprogramm des NRW KULTURsekretariat Wuppertal dazu im Ruhrgebiet schon leistet und künftig noch beitragen kann, skizziert Projektleiterin Anna-Lisa Langhoff und berät zudem InteressentInnen in der Pause.

Wir freuen uns schon jetzt, Sie am 07. Dezember 2017 begrüßen zu dürfen. Bitte melden Sie sich – sofern noch nicht geschehen – entweder via Eventbrite oder alternativ per E-Mail an Anne Windheim (Windheim@e-c-c-e.com) bis zum 30.11.2017 an.

Mit besten Wünschen

Bernd Fesel und Stefanie Rogg

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Depot Dortmund

Immermannstraße 29

44147 Dortmund

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert