1. Zukunftsforum Rotwild

Aktionenbedienfeld

1. Zukunftsforum Rotwild

Die Zukunft der Rothirsche in Schleswig-Holstein langfristig sichern - Expertenforum

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Holstenhallen Congress Center Schleswig-Holstein Justus-von-Liebig-Straße 2-4 24537 Neumünster Germany

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Rückerstattungsrichtlinie

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Zu diesem Event

  • 8 Stunden
  • Mobile E-Tickets

Zukunftsforum Rotwild 2023

Die Zukunft des Rotwildes zum Guten zu wenden, das ist das Ziel des „Zukunftsforum Rotwild 2023“. Basierend auf dem Rotwildmanagementplan und auf Einladung des Landesjagdverbands Schleswig-Holstein sollen hierzu am 11. Mai 2023 all diejenigen versammelt werden, die in Schleswig-Holstein und seinen Anrainern mit der Bewirtschaftung des Rotwildes direkt oder indirekt befasst sind.

Nach eingehender Problemanalyse werden wir deshalb darüber diskutieren, was Jägerschaft, Land- und Forstwirtschaft, Politik, Landesplaner, Grundbesitzer und sonstige Beteiligte machen können, um die Lebensräume des Rotwildes zu sichern und die Populationen so zu vernetzten und zu bewirtschaften, dass sie genetisch saniert und langfristig gesund erhalten werden.

Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch die Staatssekretärin Frau Benett-Sturies und den LJV-Präsidenten Wolfgang Heins, werden zunächst die wildbiologischen Grundlagen sowie innovative Wege bei der Bewirtschaftung und der Bejagung des Rotwildes erörtert. Anschließend wird es um die Mitwirkungsmöglichkeiten der Jägerschaft gehen, die sich im Rahmen von Planungsverfahren und der wissenschaftlichen Forschung bieten, bevor es dann um die Hegegemeinschaft der Zukunft geht und das Forum mit einer Podiumsdiskussion und einem gemeinsamen Gruppenbild aller Teilnehmer beendet wird.

Zu den bereits bestätigten Referenten zählen, in alphabetischer Reihenfolge:

• Prof. Niko Balkenhol, Universität Göttingen, Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie, Wildtierwissenschaften

• Wildmeister Bernd Bahr, Bundesverband der Berufsjäger e.V.

• Christof Martin und Achim Peschken, Landesnaturschutzverband Schleswig-Holstein e.V.

• Forstdirektor Ulrich Maushake, Bundesforstamt Grafenwöhr

• Marcus Meißner, Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein

• Hilmar von Münchhausen, Internationaler Rat zur Erhaltung des Wildes und der Jagd (CIC)

• Kyra Paulweber, Wildtier Kataster Schleswig-Holstein

• Burkhard Stöcker, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich für Wald und Umwelt

• Frank Zabel, Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V.

Die Veranstaltung beginnt am 11. Mai 2023 um 09:00 Uhr, Einlass ist ab 08:00 Uhr. Veranstaltungsende ist um ca. 17:30 Uhr. In der Teilnahmegebühr ist die Mittagsverpflegung enthalten.

Veranstaltungsort ist das Holstenhallen Congress Center in Neumünster.

Begleitend zum Zukunftsforum wird es eine Ausstellung von Rotwildfotos aus Schleswig-Holstein geben. Die Bilder können im Rahmen des Forums erworben werden. Hierfür suchen wir noch einen Sponsor. Interessenten wenden sich bitte über die E-Mail-Adresse f.zabel@ljv-sh.de an Frank Zabel.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Tagesordnung:

08:00 - 09:00 Einlass

09:00 - 09:20 Begrüßung

09:30 - 12:30 Wildbiologische Grundlagen und Rotwildmanagement

12:30 - 13:30 Mittagspause

13:30 - 14:30 Mitwirkungsmöglichkeiten der Jägerschaft zum Schutz des Wildes

14:30 - 15:30 Hegegemeinschaft der Zukunft

15:30 - 16:00 Kaffeepause

16:00 - 17:00 Podiumsdiskussion mit der Staatssekretärin, dem Präsidenten und den Referenten

17:00 Gruppenfoto der Teilnehmer und Ausgabe der Teilnahmebescheinigung