Deine nächste Rooftop Party soll ein echter Kracher werden, von dem deine Gäste noch lange Zeit erzählen werden? Dabei können wir dir helfen. Hier erfährst du, auf welche wichtigen Details du beim Planen einer Rooftop Party achten solltest.

Die perfekte Location: Auf den Dächern über der Stadt

Elementar wichtig für die perfekte Rooftop Party ist natürlich die Location. Veranstalte deine Rooftop Party auf einer Dachterrasse über der Stadt. Falls du kein eigenes Penthouse mit entsprechender Terrasse bewohnst, dann kannst du passende Locations in jeder größeren Stadt einfach anmieten.

Kleine Faustregel: Je höher die Location, desto besser die Rooftop Party. Denn erst, wenn deine Gäste sich wirklich über (fast) allen anderen Dächern der Stadt befinden, kommt dieses einzigartige Freiheits-Gefühl einer Rooftop Party überhaupt erst auf. Am Horizont nichts außer einem blauen Sommer-Himmel und weit unten das pulsierende Leben der Stadt. Mit der Wahl der perfekten Location legst du also den Grundstein deiner erfolgreichen Party.

>> Wie wäre es mit einer Dachterrassen-Party als Abschluss für deine Tagung?

Früher Abend: Die perfekte Startzeit deiner Rooftop Party

Beinahe genauso wichtig ist das Timing des Events. Eine klassische Rooftop Party sollte am späten Nachmittag oder frühen Abend beginnen. So kannst du das Besondere deiner Location gekonnt einsetzen, um unvergessliche Momente zu schaffen. Deine Gäste werden anfangs die einmalige Aussicht genießen und später beobachten, wie Sonne langsam untergeht. Sorge währenddessen für eine lockere Stimmung. Entspannte Musik im Hintergrund, leichte Snacks und sommerliche Drinks untermalen das Ambiente deiner Rooftop Party ideal.

Sorge für passende Musik und Unterhaltung

Nach Sonnenuntergang ist es Zeit, die entspannte Stimmung in das Party-Highlight des Sommers zu verwandeln. Die beste Wahl für diese Aufgabe ist ein DJ, der deinen Gästen ordentlich einheizt und aus der Dachterrasse eine Tanzfläche macht. Falls du viele Gäste erwartest und der Platz doch eher begrenzt ist, buche einen mobilen DJ, der sein Equipment auch auf engstem Raum voll ausspielen kann. Dann benötigst du bloß eine Stromquelle zur Verfügung zu stellen und deine Rooftop Party ist nicht mehr zu stoppen.

Wenn du kein Budget für einen DJ hast, aber eine super Musikanlage, dann findest du vielleicht hier bei Spotify die perfekte Rooftop Party Playlist!

Tipp: Rooftop Party als ausgelassenes Festival

Am Wochenende kannst du deine Rooftop Party auch schon früher veranstalten. Lade deine Gäste zum Beispiel für Sonntagvormittag ein und starte ein Rooftop Festival. Diese Partys erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Und wenn das Wetter es zulässt, kommt sogar echtes Urlaubsfeeling auf. Wer kann einen ausgelassenen Tag in der Sonne über der Stadt bei eiskalten Cocktails, frischen Snacks und guter Musik schon ablehnen?

>> Dachterrassen-Partys sind nicht nur hierzulande beliebt. Das sind die internationalen Even Trends!

Mit diesen Tipps wird deine nächste Rooftop Party ganz bestimmt ein voller Erfolg. Wir wünschen dir und deinen Gästen ein unvergessliches Event!