Veranstaltungskonzepte – wie mit der Meinung Dritter umgehen?

Für passionierte Veranstalter ist das Entwickeln neuer Veranstaltungskonzepte immer wieder großartig. Die Phase von der ersten Idee über das fertige Konzept bis hin zur Umsetzung ist unglaublich spannend. Sie birgt aber auch eine ganze Menge Stolperfallen. Gerade wenn es um die Entwicklung einer neuen Businessveranstaltung geht, muss man stets beachten, dass die Grundidee dahinter auch wirklich verständlich ist. Es geht also darum, dass jeder verstehen kann, worum es geht und warum die geplante Veranstaltung für die Zielgruppe wirklich einen Mehrwert bietet.

>> Sind Business Events noch relevant? In unserer Studie findest du es heraus!

Der Veranstalter selbst ist während der Konzeptphase und auch bei der Umsetzung oftmals betriebsblind. Er sieht also nicht mehr, was anderen vielleicht sofort auf den ersten Blick auffallen würde. So kommt es oft vor, dass Marketing und Kommunikation die echten Benefits einer neuen Veranstaltung nicht richtig bei der Zielgruppe platzieren können.

eventkonzepte
Wie weit sollte man sich von Dritten in sein Veranstaltungskonzept reinreden lassen?

Was fast immer hilft, um so eine Situation zu vermeiden: Das Einbinden dritter, nicht beteiligter Personen an der Planung. Diese haben einen unvoreingenommen und neutralen Blick und können beurteilen, ob sie die Idee hinter der Veranstaltung verstehen, ob sie die Mehrwerte erkennen. Natürlich sollte man bei der Auswahl dieser Personen darauf achten, dass diese auch potenziell Teil der Zielgruppe sind.

>> 5 Tipps für besseres Zeitmanagement bei der Event-Organisation

Ist der „Pitch“ der Idee und des Konzeptes gegenüber diesen Dritten erfolgreich, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass auch der Rest der Zielgruppe verstehen wird, worum es geht. Zumindest dann, wenn man in Marketing und Kommunikation dann nicht wieder die Hälfte der Informationen vergisst.


Hier erfährst du mehr über Eventbrite und unsere Möglichkeiten für Veranstalter.

Du willst regelmäßig über neue Tipps und Tools für die Eventplanung informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter:

[mc4wp_form]