Die Veranstalter von Europas größtem Paleo Event im Interview

“Wir prägen mit dem Event in gewisser Weise, was die Leute als Paleo wahrnehmen.”

 
Am kommenden Samstag findet in der Neuen Heimat in Berlin die Paleo Convention statt – eine Großveranstaltung mit Seminaren, Vorträgen, Workshops und Angeboten rund um den Lifestyle.

Was es auf Europas “größtem Paleo-Event” zu lernen gibt, das man woanders nicht über Paleo erfährt? Wie man eine Veranstaltung dieser Größe auf die Beine stellt, und worauf es dabei wirklich ankommt? Wir haben Veranstalter Paul Seelhorst gefragt.

>> Neugierig? Hungrig? Sichert euch hier die letzten Tickets!

paul

Paul Seelhorst, Paleo Convention

Hallo Paul, erzähl doch als erstes mal kurz wie du zum Veranstalter geworden bist!

Paul Seelhorst: Ich habe vor drei Monaten mein erstes großes Event, die Hip Hop Convention veranstaltet, die ich mit der expotec GmbH und unseren anderen Partnern mit anderthalb Jahren Vorlauf geplant hatte. Davor habe ich es schon immer geliebt, Events zu organisieren und ich veranstalte auch seit längerem regelmäßig bei mir zu Hause Paleo Supperclubs über die Plattform. Als ich dann vor einem Jahr Leon von www.paleolifestyle.de kennen gelernt habe, hatte ich gerade die Idee zur Paleo Convention niedergeschrieben und er war sofort dabei.

Abgesehen von euch beiden, aus wie vielen Leuten besteht das Organisationsteam und welche Erfahrungen bringt ihr mit?

Seelhorst: Das Hauptteam sind Leon und ich, aber wir haben einen wundervollen Kreis fleißiger Helfer um uns herum, die uns jetzt schon in der Vorbereitung seit gut zwei Monaten helfen. Außerdem haben wir noch etliche Helfer vor Ort am Tage des Events und die Tage davor und danach. Insgesamt kommen wir auf circa 30 Leute. Das Schöne ist, dass wirklich alle mit Herzblut dabei sind und wollen, dass dieses Event so stattfinden kann und sich etabliert.

Ihr beschreibt die Paleo Convention als größtes Event zur Paleo-Bewegung. Woran macht ihr das fest?

Seelhorst: Ja, wir beschreiben es als größtes Event Europas zur Paleo-Bewegung. Wir verlassen uns bei dieser Aussage auf unsere bisherigen Verkaufszahlen für den Exklusiv-Bereich, der mittlerweile fast ausverkauft ist, unsere Erfahrungswerte mit Veranstaltungen generell und auch darauf, dass wir mit dem Event wirklich alles abdecken, was den Paleolifestyle ausmacht und somit ein breites Publikum ansprechen.

Aus welchen Bausteinen besteht das Programm und welches Ziel verfolgt ihr damit?

Seelhorst: Das Programm setzt sich aus einem riesigen Food Market und Messe Bereich, der mit Movement- und Food-Shows gespickt ist, sowie einem Exklusiv-Bereich zusammen, bei dem man Expertenvorträge und Spezial-Workshops erleben kann. Wir laden aber alle schon für nur 2 € Eintritt vor Ort dazu ein, deftig bei uns zu schlemmen, frische Kokosnüsse und Kombucha zu trinken und etliche Leckereien zu probieren und viele spannende Kochshows anzuschauen und bei Sport-Workshops mitzumachen.

Was ist denn die größte Herausforderung bei einer Veranstaltung dieser Art und Größe?

Seelhorst: Die größten Herausforderung ist es, den Gesamtüberblick zu behalten, jeden Tag neue To Do Listen ab- und aufzuarbeiten und das große Team zu koordinieren. Das Schöne ist, dass die meisten Paleos sehr herzliche, soziale Menschen sind  – der soziale Aspekt ist auch einer unserer Kerngedanken – und uns von sich aus viel entgegenkommen und Vertrauen schenken. Daher gestaltet es sich alles etwas einfacher denke ich.

Warum habt ihr euch für Eventbrite als Ticketing-Partner entschieden?

Seelhorst: Wir haben vorher bereits selbst Tickets für Veranstaltungen über Eventbrite gebucht und es gefiel uns einfach, wie leicht das war. Dann haben wir noch etwas recherchiert und weitere positive Optionen, wie die Anbindung an Mailchimp für uns als Veranstalter entdeckt und haben uns dann dafür entschieden.

Wie sehen eure Werbemaßnahmen für die Convention aus? Wie sorgt ihr zum Beispiel dafür, dass Paleo-Neulinge von eurer Veranstaltung erfahren und sich dafür begeistern können?

Seelhorst: Wir haben das Event beworben über Flyer, Plakate, Hotspot Locations in Berlin, Blogger, Paleo-Seiten und Paleo-Leader in der ganzen Welt, die uns ihre Hilfe angeboten haben. In der Anfangsphase haben wir mit unserem Team sicherlich bis zu 2000 Emails rausgeschickt in die ganze Paleo Welt und an alles, was mit dem Thema zu tun hat im deutschsprachigen Raum. Wir prägen ja auch mit dem Event in gewisser Weise, was die Leute als Paleo wahrnehmen. Wir wollten von Anfang an den sportlichen Bewegungsaspekt dieses Lifestyles viel stärker hervorheben.

Über Paleo kann man sich auch ausführlich im Internet informieren, es gibt etliche Blogs, Foren und Artikel zum Thema. Was kann man auf dem Event lernen, das man online nicht findet?

Seelhorst: Gleichgesinnte bei entspannter, lockerer Atmosphäre KENNEN-lernen! An dem Tag kann jeder Besucher einfach alles, was die Paleo Welt zu bieten hat in kürzester Zeit entdecken und erleben. Die “Nerds”, die schon denken sie wüssten alles, können sich bei Vorträgen neuen Input holen. Paleo entwickelt sich ja auch ständig auf wissenschaftlicher Ebene weiter und ist eigentlich erst mal nur eine Basis, von der man ausgeht. Und die Besucher, die einfach auf gutes Essen aus artgerechter Haltung stehen und auf Nachhaltigkeit setzen, bekommen hier nur das Beste vom Besten sowie viele coole Attraktionen und Shows.

Was ist das Wichtigste, das ihr in der bisherigen Planung gelernt habt und anderen Veranstaltern als Tipp ans Herz legen würdet?

Seelhorst: Folge deiner Passion damit es sich bei so einem intensiven Projekt nicht immer wie “Arbeit” anfühlt und suche dir Gleichgesinnte, die dir helfen. Ein gutes Team ist hierbei alles! Analysiere auch den Markt und schau, ob dieser für die Idee überhaupt vorhanden ist und ob sich das Ursprungskonzept so implementieren lässt, wie gedacht. Wenn nicht, sei flexibel und passe es an wo du kannst, um einen guten Spagat zwischen deinen eigenen Vorstellungen und dem zu schaffen, was es dir möglich macht das Projekt zu verwirklichen.

Vielen Dank für das Gespräch!


Du planst auch eine Konferenz oder ein Seminar? Hier erfährst du, wie Eventbrite dir dabei helfen kann.

Neue Nutzer können noch bis zum 31.08. von unserem Sommer-Special profitieren! Für alle Details dazu bitte hier entlang.

Über den Autor Alle Posts zeigen

Katharina Böhm

Katharina Böhm

Ich bin Katharina und Autorin für den Eventbrite Blog. Ich gehe gerne auf Konzerte, probiere ständig neue Restaurants aus und mag Aquarien.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *