Täglich suchen zahlreiche Eventbesucher auf Eventbrite nach neuen Erlebnissen. Sie filtern ihre Suchergebnisse nach Datum, Preisklasse, Ort und Kategorie, um die Veranstaltungen zu finden, die ihren Anforderungen besser entsprechen. Doch damit dein Event zum Erfolg wird, reicht es noch lange nicht in den Suchergebnissen deiner potenziellen Besucher zu landen. Deine Veranstaltung soll in der Menge auffallen, sodass sie sich dafür anmelden. Das erreichst du, indem du eine starke Eventmarke bei Eventbrite aufbaust.

Auch wenn die Begriffe wie „Markenaufbau“oder „Brand Building“ sich mittlerweile zu inflationär benutzten Buzzwords entwickelt haben, solltest du sie nicht vernachlässigen. Denn sie sind bewährte Methoden, die dir dabei helfen, einen Wiedererkennungswert für dein Event zu erschaffen.

Dazu zählt beispielsweise der Online-Auftritt deiner Eventmarke. Fangen wir doch mit deinem Veranstalterprofil und den Eventseiten bei Eventbrite an.

Mach deine Eventseiten zum Blickfang

Deine Eventseite auf Eventbrite ist die Visitenkarte deiner Veranstaltung. Also mach das Beste aus ihr!

Achte auf:

  • einen klaren und auffälligen Eventnamen
  • eine bildhafte Beschreibung mit einer Einleitung, die den Leser in ihren Bann zieht
  • ein Bild, das ausdrucksstark ist.

Handelt es sich um ein Freizeit-, Bildungs- oder ein Business-Event? Vergewissere dich, dass jeder Satz und jedes Bild, die du auf der Eventseite verwendest, zum Ton deiner Veranstaltung passen. Andernfalls riskierst du deine Zielgruppe zu verfehlen oder falsche Erwartungen zu wecken.

Bei Eventbrite ist jede einzelne Eventseite mit deinem Veranstalterprofil verknüpft. Dadurch bietet sich dir die Möglichkeit, alle deine Events in einer einzigen Ansicht zu präsentieren. Achte deshalb darauf, dass sie als Ganzes ein einheitliches Bild deiner Eventmarke ergeben.

Schaffst du es, die Besucher mit einem deiner Events zu begeistern, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich auch für deine weiteren Veranstaltungen interessieren. Nutze diese Gelegenheit und lass deinen Namen für sich sprechen!

>> Wird dein Event zum Erfolg? So kannst du die Aussichten beurteilen!

Erstelle dein Veranstalterprofil auf Eventbrite

Zusätzlich zu der Auflistung deiner aktuellen und vergangenen Events, hast du die Möglichkeit dein Eventbrite-Veranstalterprofil mit deinen Social Media Kanälen zu verknüpfen. Somit bist du näher an deinen Fans und hältst Sie immer auf dem Laufenden.

Deine Veranstalterseite sollte eine kurze, aber aussagekräftige Beschreibung deiner Eventmarke beinhalten. Dadurch baust du eine Verbindung zu deiner Zielgruppe auf und definierst, wofür du als Veranstalter stehst. Falls vorhanden, verlinke außerdem auf deine Website.

Auch das optische Erscheinungsbild deines Profils ist wichtig. Deshalb hast du die Option, das Farbschema deiner Veranstalterseite auf Eventbrite so anzupassen, dass es mit deinem Logo und ausgewählten Bildern harmoniert.

In deinem Profil kannst du die URL deiner Veranstaltung anpassen. Eine einfache und kurze Adresse ist leichter zu merken und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass dein Event gefunden wird.

Für ein besseres Verständnis, schau dir das Profil des Veranstalters The School of Life Berlin an:

Eventmarke auf Eventbrite aufbauen

Die Seitenbesucher können zwischen kommenden und vergangenen Events hin- und herschalten. Zudem sehen sie, worüber The School of Life Berlin gerade auf Facebook spricht. Die hinzugefügten Facebook- und Twitter-Icons ermöglichen den Besuchern, dem Veranstalter auf sozialen Medien mit nur einem Klick zu folgen.

>> In nur wenigen Schritten zu einem erfolgreichen Veranstalterprofil. Hier entlang!

Erstelle ein Logo für deine Eventmarke

Ein wichtiges Element, das keinem Veranstalterprofil fehlen darf: das Markenlogo, das alle deine Events verbindet. Um deinen Wiedererkennungswert zu steigern, sollte das Logo einfach zu merken sein – ein visuelles Symbol für die vielfältigen Erlebnisse, die deine einzelnen Veranstaltungen verkörpern.

Du hast noch kein Logo? Kein Problem. Es kann problemlos später auf deiner Veranstalterseite hinzugefügt werden.

Rege deine Follower an, deinem Eventbrite-Konto zu folgen

Besucher, die deinem Profil folgen, werden über Neuigkeiten zu deinen Events informiert. Jedes Mal, wenn du ein neues Event veröffentlichst, werden sie per E-Mail und in der Eventbrite-App benachrichtigt.

Die beste Vorgehensweise besteht darin, von deinen Social Media Kanälen auf dein Veranstalterprofil zu verlinken. Auf diese Weise müssen deine Instagram- und Facebook-Follower keine zusätzlichen Hürden überwinden, um dich und deine Veranstaltung auf Eventbrite zu finden. Du kannst deine Eventbrite-URL auch in deiner E-Mail-Signatur und überall dort einsetzen, wo sie die Bekanntheit deiner Eventmarke steigern kann.

Gestalte dein Veranstalterprofil noch heute

Ein gut geführtes Veranstalterprofil auf Eventbrite zeigt den Besuchern, dass du viel Wert auf Qualität legst und deine Event-Community erweitern möchtest. Bist du bereit, deine Marke aufzubauen? Dann lege jetzt los!