Was ist das perfekte Event für einen lauen Sommerabend? Ein gelungenes Open Air Kino natürlich. Doch worauf solltest du dabei achten und wie wird deine Veranstaltung ein Erfolg? Hier bekommst du die wichtigsten Infos, wenn du ein Open Air Kino veranstalten möchtest.

Welche Art von Open Air Kino möchtest du veranstalten?

Ob im Freibad, im Park, auf dem Sportplatz, einer Wiese oder in deinem eigenen Garten: Wenn du ein Open Air Kino veranstalten möchtest, gibt es einiges zu organisieren. Beginne deshalb frühzeitig mit der Planung und kontaktiere in Frage kommende Locations für dein Event. Falls dein Event nicht ausschließlich aus einer Filmvorführung bestehen soll, dann organisiere zusätzlich noch ein passendes Vorprogramm.

Eine lokale Band könnte vorab zum Beispiel einen einstündigen Gig, passend zum späteren Film spielen. Solch ein Auftritt wäre zum Beispiel perfekt, wenn du dein Open Air Kino in einer kleinen Arena veranstalten möchtest. Die Zuschauer können dann ausgelassen tanzen oder es sich schon mal auf der Tribüne gemütlich machen. Nach Anbruch der Dunkelheit, also im Sommer ab etwa 21 Uhr ist dann Showtime für den Film angesagt. Im privaten Rahmen könntest du zum Beispiel vorher mit deinen Freunden zusammen den Grill anwerfen.

Welches Equipment solltest du für dein Open Air Kino organisieren?

Gerade wenn du ein Open Air Kino organisieren möchtest, ist die Anzahl deiner Gäste entscheidend. Wenn du das zum Beispiel nur mit ein paar Freunden in deinem Garten veranstalten möchtest, dann könnte auch schon ein großer Flachbildfernseher oder ein HD-Beamer mit Leinwand, ein kleines Boxen-Set und ein Film auf BluRay ausreichen, um gemeinsam einen ganz besonderen Abend im privaten Rahmen zu verbringen.

Wenn du aber ein professionelles Open Air Kino veranstalten möchtest, dann benötigst du auch entsprechend aufwendige Technik. Schließlich sollen alle deine Gäste den Film samt Bild und Ton auch wirklich genießen können. Deshalb solltest du eine ausreichend große Leinwand, einen HD-Beamer mit starker Lichtleistung sowie professionelle Tontechnik für dein Open Air Kino organisieren. Doch keine Sorge: Du brauchst dir das Equipment nicht zu kaufen, sondern kannst es auch bequem mieten.

Du bist dir nicht sicher, ob du Event-Equipment kaufen oder mieten solltest? Hier geht’s zu unserem Guide!

Lizenz-Recht beachten: Unterschied zwischen GEMA und Filmverleiher

Du möchtest ein öffentliches Open Air Kino veranstalten? Dann kommen zusätzlich zum Organisieren des Equipments auch noch etwas Aufwand und Kosten für die Lizenzierung deiner Aufführung auf dich zu. Beachte dabei, dass ein Vertrag mit der GEMA nur die Erlaubnis zur Vorführung des von der GEMA verwalteten Musikrepertoires umfasst.

Die richtigen Ansprechpartner sind die entsprechenden Filmverleiher, wenn du ein Open Air Kino veranstalten möchtest. In diesem Bereich gibt es allerdings zahlreiche Anbieter, die wiederum unterschiedliche Film-Titel verleihen. Checke also vorab, welche Filme du vorführen möchtest und setze dich anschließend mit dem dazugehörigen Filmverleiher in Verbindung. Tipp: Wenn du dein Open Air Kino nur ein einziges Mal veranstalten möchtest, dann lohnt sich womöglich eine Agentur, die sich sowohl um Equipment als auch die Rechteregelung mit der GEMA und dem Filmverleiher für dich kümmert.

Wie du ein unvergessliches Open Air Kino veranstalten kannst

Filmauswahl

Ein gutes Händchen bei der Filmauswahl ist die Grundlage für ein gelungenes Open Air Kino. Deshalb solltest du genau überlegen, welche Filme potenziell zu deinem Event passen und den Geschmack deiner Besucher treffen. Beziehe deine potenziellen Gäste deshalb frühzeitig mit ein. Lege zum Beispiel ein Event an und mache eine Social-Media-Umfrage, welche Filme deine Besucher gerne sehen würden. So bekommst du direktes Feedback und triffst mit deiner Filmauswahl absolut ins Schwarze.

Sitzmöglichkeiten

Es gibt auch noch ein paar weitere Faktoren, die du im Sinne deines Events beeinflussen kannst. Sorge deshalb unbedingt für gemütliche Plätze. Deine Gäste verbringen im wahrsten Sinne des Wortes mindestens eine Spielfilmlänge darauf und sollten sich danach auch noch absolut wohlfühlen. Ob Sitzsäcke, Liegestühle, Luftmatratzen oder kuschelige Kissen als Unterlage für die Stadiontribüne: Gib alles, damit deine Besucher es bequem haben. Tipp: Denke an Decken! Denn auch wenn Open Air Kinos für üblich im Sommer stattfinden, kann es zu späterer Stunde auch mal kälter werden.

Essen & Trinken

Versorgst du deine Film-Fans dann noch mit leckeren Snacks und kühlen Getränken, wirst du ein echt gelungenes Open Air Kino veranstalten. Mit klassischen Kino-Snacks wie Popcorn, Cracker, Nachos und Eis machst du deine Gäste sicher happy. Falls du den Abend schon früher starten lassen willst, kannst du deine Gäste natürlich auch schon vorher mit einem Barbecue glücklich machen.

Es gibt da leider noch diesen einen kritischen Faktor bei der Planung deines Events, den du nicht beeinflussen kannst: das Wetter. Das muss natürlich mitspielen, wenn du dein Freiluft Kino Event veranstaltest. Dafür drücken wir dir ganz fest die Daumen. Bereite dich jedoch auch auf den Fall vor, dass am Tag des Events keine optimalen Bedingungen herrschen. Platziere dein Equipment so, dass es vor Regen und Wind geschützt ist und halte im Idealfall auch ein Dach für deine Gäste parat.

Tipp: Einen lauen Sommerregenschauer kann man (fast romantisch) mit Regenschirmen abfangen. Wenn du Regenschirme zur Verfügung stellen willst, achte darauf, dass diese transparent sind und die Sicht des jeweiligen Hintermanns blockieren.  

Photo by Zhifei Zhou on Unsplash