Ein Magnet für deine Zielgruppe und Erfolg für deine Marke: Starkes Roadshow Marketing macht deine Produkte zu einem Erlebnis. Hier erfährst du, worauf du dabei achten solltest und wofür sich Roadshow Marketing am besten eignet.

Was ist Roadshow Marketing?

Eine Roadshow ist ganz allgemein eine Art mobiles Marketing. Fast wie eine Rockband geht ein Unternehmen dabei auf Tour von Stadt zu Stadt und begeistert seine Zielgruppe. Im Fokus steht meistens ein neues Produkt oder eine konkrete Botschaft, die das Unternehmen verbreiten möchte.

Roadshow Marketing findet live und in direktem Austausch mit den Besuchern statt. Deshalb ist die Wahl der Location entscheidend für den Erfolg der Aktion.

>> Passende Location gefunden? Wir haben Tipps für erfolgreiche Verhandlungen!

So findest du die richtige Roadshow Location

Der Weg zu deiner idealen Roadshow Location führt über deine Zielgruppe. Versuche, möglichst nah an diejenigen Personen heranzukommen, die du wirklich erreichen möchtest. Recherchiere zum Beispiel, wo deine Fans und Kunden ihre Freizeit verbringen oder finde Events und Festivals, die zu ihnen passen.

Ob am Flughafen, in einem Shopping-Center, auf einem Universitäts-Campus oder am Rande eines Rock-Festivals: Jede potenzielle Roadshow Location hat ihre eigenen Vorteile. Nutze sie, um deine Message oder dein Produkt optimal zu inszenieren.

Was gelungenes Roadshow Marketing ausmacht

Wie bei jeder Art des Live Marketings ist auch für deine Roadshow das Erlebnis entscheidend. Einfaches Verteilen von Flyern sorgt bei niemandem mehr so recht für Begeisterung. Kreiere deshalb unbedingt etwas Einzigartiges, das deiner Zielgruppe nicht nur gefällt, sondern sie beeindruckt und im Gedächtnis hängenbleibt.

Führe dein neues Produkt zum Beispiel nicht nur einfach vor, sondern lasse deine Fans und Kunden es auch unbedingt selbst ausprobieren – und dabei etwas Besonders erleben. Damit erreichst du gleich zwei Dinge auf einmal. Denn deine Besucher werden durch das positive Erlebnis nicht nur Glücksgefühle empfinden und sich daran erinnern, sondern diese Gefühle auch mit deiner Marke verbinden.

Genau das macht gelungenes Roadshow Marketing aus. Die Folge: Geringe Streuverluste, zufriedene Besucher und natürlich auch viel Kunden-Feedback aus allererster Hand.

>> Mach‘ das Beste aus dem Live Marketing. So geht’s!