Individuell angefertigtes Merchandise (Werbeartikel) und Veranstaltungen haben eine lange, gemeinsame Geschichte. Denk an dein Sweatshirt vom letzten Radiohead Konzert, an das T-Shirt was du zum Halb-Marathon trägst oder das Shirt, das du mit deiner Anmeldung zu einer Konferenz bekommen hast.

Doch wie können individualisierte Werbeartikel Mehrwert für dein Event sein? Wir erklären es dir:

Individualisierter Merchandise für dein Event erhöht den Wert deiner Marke

Merchandise für dein Event zu produzieren ist der perfekte Weg mehr Bekanntheit für deine Marke zu erreichen. Wenn die Teilnehmer deiner Veranstaltung deinen Merchandise tragen, egal ob ein Schlüsselband, ein Shirt oder ein Sticker auf ihrem Laptop, dann sind sie Befürworter deiner Marke. Würdest du ein T-Shirt von einer Band tragen, die du total schlecht findest oder einer Konferenz, hinter deren Aussage du nicht stehst? Sicher nicht! Und genau deshalb ist Merchandise eine indirekte aber besonders glaubwürdige Bestätigung deiner Marke.

Mit schönen Werbemitteln kannst du perfekt mit deiner Community interagieren

Die Besucher deiner Veranstaltung wollen, dass du ihnen die Möglichkeit gibst, ihre Leidenschaft, Unterstützung und Teilnahme an deinem Event zu zeigen. Wenn du alles richtig machst, dann wollen sie mit der Teilnahme an deiner Veranstaltung angeben! Mit coolen Shirts etc. können deine Besucher dein Event noch lange danach feiern. So stärkst du die Beziehung zwischen deiner Marke und deinem Publikum.

>> Integriere Werbeartikel in deine Rabatt-Aktionen! Hier haben wir Ideen dafür.

Merchandise kann eine zusätzliche Umsatzquelle sein

Angenommen, dass nur 5-10% deiner Teilnehmer Merchandise kaufen und du pro verkauftem Werbeartikel 10€ bis 15€ verdienst, dann klingelt es bereits in deiner Kasse. Durch das Integrieren von Merchandise in deine Event Strategie, verkaufst du Produkte, die die Leute unbedingt haben wollen und machst gleichzeitig Umsatz. Jeder extra Cent, den du neben deinen Ticketverkäufen einnimmst, bedeutet Investition in dein Event und die Möglichkeit, deinen Besuchern ein noch besseres Event zu ermöglichen.

Doch, wie das bei so vielen Dingen ist, gibt es auch hier eine Schattenseite. Aber keine, die sich nicht wieder erhellen ließe! Normalerweise musst du erst mal eine sehr große Investition tätigen, um die Produktion deiner Werbemittel in Auftrag zu geben. Und vergiss dabei nicht, dass dich das Design und die Organisation obendrauf auch noch Zeit kosten. Und zusätzlich, gibt es da immer das Risiko, dass du Werbemittel in Auftrag gibst, sie aber keiner kauft. Was dann?

>> Liegt die Produktion von Merchandise noch im Budget? Hier ist unser gratis Budgetplan!

Neuste Technologien ermöglichen es dir, dieses Risiko zu minimieren. Verlasse dich nicht auf den kleinen Verkaufsstand nach dem Konzert, auf deinem Festival oder deiner Konferenz. Mit Eventbrite kannst du deinen Merchandise gleich mit deinen Tickets verkaufen. Und so kannst du das selbst einstellen. Erfahre wie genau das geht, und für was du Zusatzartikel im Ticketshop von Eventbrite noch nutzen kannst. 

So sieht das dann in deine Ticketshop im Kaufprozess für deine Teilnehmer aus:

Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen und solchen, bei denen um eine freiwillige Spende gebeten wird, kannst du zusätzlich zu den Tickets bis zu sechs weitere Artikel (in 20 verschiedenen Optionen/Größen/Farben) verkaufen. Der perfekte Ort um deine Festival Shirts, das Kochbuch zu deinem veganen Kochkurs oder das Notizheft zu deiner Konferenz an den Mann zu bringen. So musst du dich nicht auf altmodische Verkaufsstände verlassen und machst Umsatz mit dem Merchandise für dein Event! Unter 0800 180 1590 , erreichst du unserer Experten, die dich in Sachen Konzertplanung optimal beraten können!