Facebook Live erklärt von unserem Event-Experten Daniel Fürg

Vor ein paar Wochen hat Facebook endlich seine Live-Streaming-Funktionalität Facebook Live für alle User freigeschalten. Für Veranstalter kann das Feature eine große Erleichterung sein – und zugleich eine Menge Kosten einsparen. Denn wer bisher einen Video-Stream von seinem Event einrichten wollte, musste tief in die Tasche greifen.

Mit Facebook Live lassen sich Inhalte von einer Veranstaltung mit wenigen Klicks direkt in das soziale Netzwerk übertragen. An Equipment ist dabei in der Grundausstattung nur ein Smartphone und eine vernünftige Internet-Verbindung nötig. Dank der Live API von Facebook kann man hier aber auch noch deutlich aufrüsten – bis hin zum Einsatz professioneller Kameras samt Live-Schnittplatz.

Ganz gleich welches Equipment man nutzt: Man sollte in jedem Fall auf eine möglichst ruhige Kameraführung achten. Wer wild „umherfuchtelt“, wird seine Zuschauer schnell verlieren. Dabei kann auch zusätzliches Equipment helfen – selbst für Smartphones gibt es inzwischen Gimbals, die das Gerät stabilisieren können. Die kompakte Pro-Variante ist derzeit sicherlich der Einsatz eines DJI Osmo mit zusätzlichem Mikrofon.

>> Mit Facebook geht sogar noch mehr: Schaue hier unser Webinar mit Facebook!

Unsere Freunde von Fempreneur haben Facebook Live zum Live-Streaming von unserem Female Founders Forum im Juni eingesetzt. Auch noch nach dem Live-Stream hast du die Möglichkeit, deinen Followern das Video zur Verfügung zu stellen. So sieht das dann aus:

Aktuell pusht Facebook Live-Streams auf der eigenen Plattform auch noch zusätzlich mit Sichtbarkeit. Wer auf seiner Facebook Page einen Stream startet, kann sich sicher sein, dass er damit deutlich mehr Reichweite erzielen wird, als mit allen anderen Post-Formaten. Das macht Facebook Live gleichzeitig auch aus Social-Media-Marketing-Sicht überaus interessant.

>> Nutze Facebook als Promotion-Tool für dein Event, wir erklären dir hier wie!

Man kann die Streams für ganz unterschiedliche Zwecke nutzen. Bei Veranstaltungen mit Bühnen-Performance kann man diese direkt übertragen, wie bei unserem Female Founder Forum. Spannend können aber auch Live-Streams vor der Veranstaltung sein, die Hintergrundinformationen bieten oder hinter die Kulissen blicken lassen. Auch live übertragene Interviews mit den Protagonisten der Veranstaltung haben einen großen Reiz und Mehrwert für die Teilnehmer.

Wer noch mehr Reichweite für seinen Stream möchte, kann diesen zusätzlich mit einem Werbe-Budget pushen. Nach der Live-Übertragung steht der gesamte Stream schließlich weiterhin zum Ansehen auf der Facebook Page bereit und kann dann auch im Nachgang noch deutlich mehr Reichweite erzielen.

>> Facebook Veranstaltungen richtig bewerben – lerne alles dazu in unserem kostenlosen Guide