Jeder Eventmanager oder Veranstalter ist ein Superheld: Wir haben einen stressigen Alltag oder mindestens Phasen in denen es sehr stressig werden kann. Dann heißt es von A nach B rennen, den Überblick über alles und jeden behalten, Zeitpläne einhalten, Katastrophen abwenden, spontan kreativ sein und bei all‘ dem die Ruhe bewahren und freundlich bleiben. Puuh…

All das ist machbar, wenn du für deinen Job brennst und Lust hast, einzigartige Events auf die Beine zu stellen. Doch um ein echter Eventmanager-Superheld zu sein, brauchst du das richtige Zubehör und die richtige Einstellung. Batman und Ironman wären schließlich auch nur normale Menschen ohne ihre Gadgets.

Eine Powerbank

Jedem Superhelden geht mal die Puste aus, das ist in Ordnung – dafür hat er ja seine Gadgets. Deshalb musst auch du dich auf deine Gadgets immer verlassen können. Was früher das Klemmbrett mit einer Checkliste war, ist heute das Smartphone. Doch wir alle kennen die Schwachstelle dieses modernen Hilfsmittels – der Akku. Eine Powerbank ist also immer mitzuführen – aber nicht vergessen die Powerbank auch zu laden, denn leer bringt sie dir gar nichts.

Eine positive Einstellung 

Es gehen immer mal Dinge schief: Eine Lieferung kommt zu spät, ein Speaker sagt ab, dein fähigstes Teammitglied bricht sich den Fuß oder das Wetter am Event ist wider aller Vorhersagen furchtbar. Um sich von solchen Eventualitäten nicht den Boden unter den Füßen wegziehen zu lassen, braucht man eine positive Einstellung und am besten eine gehörige Portion Humor.

Ein Headset 

Um all deine Gadgets zu nutzen, brauchst du Hände. Davon haben wir für üblich zwei, das ist schon mal gut. Doch müssen wir, Eventmanager, die Hände meist frei haben, um spontane Aufgaben zu übernehmen und mehrere Dinge gleichzeitig tun zu können. Ohne ein Headset könntest du dem Caterer, der bereits eine Stunde zu spät ist, nicht per Telefon noch ein bisschen Druck machen und gleichzeitig beim Ausladen einer Blumenlieferung mit anpacken. Außerdem gehört es einfach zum Klischee eines Eventmanagers, oder?

Einen interaktiver Kalender

Während einem Event laufen viele Fäden zusammen. Fäden, die du über Monate gestrickt und koordiniert hast. Dazu kommen die vielen Menschen, Helfer und Lieferanten die dir dabei helfen, dein Event auf die Beine zu stellen. Um das alles zu koordinieren und den Überblick zu behalten, brauchst du einen interaktiven Kalender in dem dein ganzes Team Aufgabenstatus eintragen kann. Hier sind die besten Online-Tools für diesen Zweck!

Ein gutes Team und viele freiwillige Helfer

Batman wäre nichts ohne Robin, genauso wie du nichts ohne dein Team wärst. Ein eingeschworenes Team und freiwillige Helfer sind unentbehrlich für den Erfolg deines Events. Wie du, wie ein echter Superheld, mit einem großen Team mit freiwilligen Helfern umgehst, zeigen wir dir hier.

Ein Budget-Polster

Auch hier eignet sich Batman als gutes Beispiel. Alle Superhelden-Nerds wissen, dass Bruce Wayne ohne das Erbe von Wayne Enterprises (dem Unternehmen seiner Eltern) nicht Batman wäre. Das bedeutet aber nicht, dass du ein Vermögen brauchst um ein erfolgreiches Event zu veranstalten.

Das heißt, dass es sinnvoll ist, immer einen kleinen Budgetpuffer zu haben, der dir den Rücken freihält, wenn etwas schief geht. Wie sonst hätte es sich Batman leisten können, sein Batmobil nach jedem Einsatz komplett reparieren zu lassen?

Einen Handyhalter

Wasserflasche, Kaffee, Klemmbrett, Stift, Maßstab, Funkgerät – als Eventmanager hast du im Laufe eines Produktionstages so einige Sachen in der Hand. Da ist es notwendig, ab und zu mal das Handy (auch wenn du hier alles Wichtige drauf hast) aus der Hand zu legen. Doch damit du es nicht verlierst oder verlegst und trotzdem noch aussiehst wie ein Superheld gibt es mittlerweile wirklich coole Handyhalter wie diese von xouxou!

Reichlich Snacks und Wasser

Sicherlich hast du Besseres zu tun, während der Anlieferung der Technik und dem Anruf des verspäteten Security Teams, als einen Snack zu dir zu nehmen. Doch vielleicht ist das in genau so einem Moment das Richtige.

Achte drauf, dass du immer genügend Wasser trinkst und dich mit einfachen Snacks wie Nüssen und Obst bei Zucker hältst. Mit Hunger und Durst funktionieren sicher weder Spider- noch Batman!

Einen Superhelden-Ausgleich

Das ist zwar nichts, was du am Tag des Events bei dir hast, trotzdem ist es unabdinglich. Neben jedem stressigen Job braucht man einen Ausgleich – doch das muss nicht immer Sport sein. Manche Leute (…und Superhelden) entspannen sich besonders gut, wenn sie singen, töpfern, malen oder meditieren. Wichtig ist, dass du dein Stressventil findest, um ab und an ein bisschen Luft abzulassen.