So findest und produzierst du den besten Content

Content

Welcher Content ist relevant für mein Business und meine Branche? Wie finde und produziere ich Themen, die meine Zielgruppe ansprechen? Falls dich diese Fragen beschäftigen, dann solltest du unbedingt weiterlesen und dir anschauen welche Analysetools dir dabei helfen können.

Bevor wir anfangen, ist es wichtig zwei Kennzahlen zu verstehen, auf die du bei der Suche achten solltest:

  • Buzz Metrics: Eine Kennzahl, die dir aufzeigt, wie ein bestimmter Content über Social Media Kanäle geteilt bzw. verbreitet wurde.
  • Impact Metrics: Diese Kennzahl ist etwas schwieriger aufzufinden – sie sagt dir, wie gut ein bestimmter Content abschneidet, unabhängig von deinen Social Media Kanälen.

Buzz Metrics beinhalten die Anzahl an Shares und Likes innerhalb der großen sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter, LinkedIn oder Google Plus. Hierzu könntest du Tools, wie BuzzSumo verwenden, mit denen du an die Kennzahlen kommst.

Um besser verstehen zu können, welcher Content in den Social Media Kanälen für hohe Reichweite gesorgt hat, ist die Anzahl der Shares für dich ein optimaler Indikator. Mithilfe von BuzzSumo kannst du die Inhalte nach relevanten Daten sortieren, um die herauszusuchen, die am meisten geteilt wurden.

Im Gegensatz dazu, bieten Impact Metrics eine Übersicht an Indikatoren, die über Likes und Shares hinausgehen. Tools wie Impactana helfen dir zu interpretieren, wie erfolgreich ein Content außerhalb von den Social Media Kanälen performt. Einige Kennzahlen, die das Tool dir zur Verfügung stellt, sind:

  • Backlinks
  • Views
  • Kommentare
  • Downloads

>> Du willst eine erfolgreiche Social-Media-Strategie aufbauen? So machst du es richtig!

Wie finde ich den besten Content in meiner Branche?

Nachdem die beiden Begriffe Buzz Metrics und Impact Metrics hoffentlich klar sein sollten, geht es nun an die Frage, wie du den relevante Themen für deine Branche findest.

Finde den besten Content auf deiner Webseite mit Hilfe von einem Content-Filter

Dazu suchst du bei BuzzSumo einfach nach deiner Domain und erhältst sofort, aus der Social Media Sicht, die besten Inhalte aufgelistet.

Auf Impactana machst du das, indem du nach site: deinewebseite.de suchst. Hier kannst du sogar spezifizieren und bestimmte Kriterien festlegen, z.B. Anzahl der Views, Backlinks, Kommentare, Shares etc. Zum Beispiel:

  • site: eventbrite.de/blog backlinks>10
  • site:eventbrite.de/blog views>2k
  • site:eventbrite.de/blog shares>1k

Finde den besten Content deiner Wettbewerber

Du willst wissen wie deine Konkurrenz abschneidet? Dann führe doch die gleiche Suche auch für ihre Webseite durch.

Finde Leute, die über deine Marke reden

Große Marken haben es schwer, sich einen Überblick über jede Erwähnung ihres Brands zu verschaffen. Da macht es schon Sinn, nur nach aussagekräftigen Inhalten zu schauen. Außerdem sollte man darauf achten, dass sie nicht vom eigenen Blog oder der eigenen Webseite kommen. BuzzSumo, als auch Impactana bieten dazu eine Lösung an. Eine Suche sähe so aus: “Eventmanagement” – eventbrite.de.

>> Diese Fallen solltest du auf deinen Social Media Kanälen auslassen!

Wie finde ich Ideen für guten Content?

Finde die besten Präsentationsfolien für deinen Vortrag

Wenn du auf einem Event einen Vortrag hältst, dann möchtest du sichergehen, dass er gut beim Publikum ankommt. Dafür wäre es sinnvoll, sich Präsentationen anzuschauen, die häufig im Netz geteilt wurden. Mit der folgenden Sucheingabe bei BuzzSumo findest du sie: slideshare.net -“Eventmanagement”. Demzufolge sucht BuzzSumo die meist geteilten Vorträge auf slideshare.net für das Thema Eventmanagement heraus.

Außerdem kannst du die Präsentationen raussuchen, die am häufigsten heruntergeladen wurden. Das wiederum machst du mit Impactana, indem du in der Suche beispielsweise folgendes eingibst: “Eventmanagement” – downloads>1000.

Über welchen Blogpost wird gerade viel gesprochen?

Manchmal braucht es ein bisschen Inspiration, um eigenen qualitativen Content zu erzeugen. Ein guter Tipp, um auf interessante Ideen zu kommen ist, sich die Kommentare unter anderen Artikeln durchzulesen. Somit kannst du einen Blogpost schreiben, in dem du auf unbeantwortete Fragen eingehst.

BuzzSumo ist auch hier wieder ziemlich hilfreich: Man sucht nach Content, der oft geteilt wurde und schaut auf die Anzahl der Kommentare. Des Weiteren kann Impactana verwendet werden, um die am meisten kommentierten Blog-Inhalte deines Suchbegriffes zu finden. Eine Beispielsuche hierfür wäre: “Eventmanagement” – comments>100.

Fazit

Im Grunde genommen, gibt es viele Wege, um nach relevantem Content zu suchen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, alle wichtigen Kennzahlen einzubinden und sie richtig zu interpretieren. Dafür stehen dir zahlreiche Content-Filter und Tools zur Verfügung, dank denen du ansprechende und für deine Zielgruppe spannende Inhalte produzieren kannst.

Und jetzt heißt es: Ausprobieren, Suchen und tollen Content produzieren!

 


Hier erfährst du mehr über Eventbrite und unsere Möglichkeiten für Veranstalter.

Willst du mehr Tipps und Tricks rund ums Thema Eventmanagement? Dann abonniere unseren Newsletter:

Erhalte News zu Eventmarketing und Eventplanung.

Über den Autor Alle Posts zeigen Autorenseite

Daniel Levitan

Daniel Levitan

Ich bin Daniel, Marketing Manager bei Eventbrite. Ich bin u.a. verantwortlich für unsere Kampagnen auf den Social Media Kanälen und unsere SEM und SEO Aktivitäten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *