• Home
  • Beziehungsratgeber: So klappts auch mit deinen Sponsoren
Sponsoren Hoteleinkauf

Beziehungsratgeber: So klappts auch mit deinen Sponsoren

Dieses Britepaper soll euch zeigen, dass es bei erfolgreichem Event-Sponsoring auf genau eine Sache ankommt – gute Beziehungen!

Drei Sponsoring-Experten zeigen dir, wie du nachhaltige emotionale Beziehungen zu deinen Sponsoren aufbaust, die nicht nur dein Umsatzpotential steigern, sondern auch deinem Partner helfen seine Ziele zu erreichen.

In diesem Leitfaden wirst du erfahren:

• Welche Faux-Pas es zu vermeiden gilt und auf welche Feinheiten du achten solltest

• Weshalb es sich lohnt, sich bis zum Entscheidungsträger vorzuarbeiten

• Wie man den Überblick über seine Sponsoringanfragen behält

Vorschau

Sponsoring ist ein Multi-Milliarden-Euro-Geschäft – ein 62,7-Milliarden-Euro-Geschäft, um genau zu sein. Wenn man Sponsoring als  Werbe- oder Marketingformat sieht, verzeichnet kein anderes ein derart rasantes Wachstum.

Wenn du nun glaubst, dass es dir dank dieser wachsenden Investitionsbereitschaft ein Leichtes sein sollte, passende Sponsoren für dein Event zu finden, liegst du leider falsch. Im Sponsorship Decision-Makers Survey 2017 von ESP gab mehr als die Hälfte der Befragten (58 %) an, bestehende Verträge vor Ende der Laufzeit kündigen zu wollen – das sind 28,8 % mehr als noch 2016.

Was ist passiert?

Um diese Frage zu beantworten, muss man verstehen, wie sehr es beim Event-Sponsoring auf gute Beziehungen ankommt. In diesem Leitfaden erläutern drei Fachleute, inwiefern du mit deiner Sponsoring-Strategie möglicherweise Umsatzpotenzial verschenkst und deine Chancen nicht ausreizt.

Die Experten

Abby Clemence

Mitgründerin und Managing Director von Infinity Sponsorship

Chris Baylis

President und CEO von The Sponsorship Collective

Larry Weil

President von The Sponsorship Guy™

Ein Leitfaden für Gründer, CEOs und Direktoren in der Eventbranche

Dies ist keine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Anwerbung von Sponsoren. Dieser Leitfaden richtet sich an Eventmanager, die bereits mit dem Thema vertraut sind und nun nach Möglichkeiten suchen, den Umsatz aus dieser Finanzierungsquelle noch weiter zu steigern.

Lerninhalte:

• Welche Faux-Pas es zu vermeiden gilt und auf welche Feinheiten du achten solltest

• Weshalb es sich lohnt, sich bis zum Entscheidungsträger vorzuarbeiten

• Wie man den Überblick über seine Sponsoringanfragen behält

1. Transaktionsbasiertes Sponsoring: ein Auslaufmodell

Event-Sponsoring erfolgt traditionell auf Transaktionsbasis: Der Veranstalter stellt eine Auswahl an Sponsoring-Möglichkeiten zusammen – z. B. Tickets, Messestände oder Logoplatzierungen – und schnürt daraus Angebote für die Sponsoren.

Dieses starre Modell hat seine beste Zeit hinter sich. Wer heute Sponsoren gewinnen und halten will, muss mit der Zeit gehen und langfristige Beziehungen zu ihnen aufbauen.

Um sich dem Thema „beziehungsbasiertes Event-Sponsoring“ anzunähern, plaudern unsere Experten ein wenig aus dem Nähkästchen. Ihre Erfahrungen zeigen, wie schmal der Grat zwischen Erfolg und Niederlage bei der Sponsorengewinnung ist.

…du willst weiterlesen? Dann lade dir unser Britepaper herunter und erfahre mehr!

© 2018 Eventbrite. All Rights Reserved.