Mit dem richtigen Tool oder der richtigen App macht Social Media großen Spaß und wird zugleich kinderleicht. Wir treffen 6 Social Media Vorhersagen für das kommende Jahr:
(1) Periscope

Falls du bis jetzt noch nichts von Perisope gehört hast, solltest du dich noch vor Beginn des neuen Jahres mit dieser App vertraut machen. Der Live Streaming Service von Twitter macht es möglich, dass du direkt und in Echtzeit Videos von deinem Handy aus live senden kannst. Periscope ist perfekt geeignet, um deine Freunde an dem Konzert deiner Lieblingsband teilhaben zu lassen oder vor deinem eigenen Event mit Live Streaming aus dem Backstagebereich die Spannung in die Höhe zu treiben.

Für dich ist wichtig im Hinterkopf zu behalten, dass du gegebenenfalls eine Erlaubnis zum Filmen brauchst. Außerdem solltest du dir im Voraus überlegen, wie du während deines Live Streams auf Kommentare antwortest und was du aus den Reaktionen der Community machst. Nachrichtenkanäle wie CNN und BBC nutzen die App bereits und sogar Starkoch Jamie Oliver streamt live aus seiner Küche.

Für alle, die sich ein bißchen besser auskennen und wissen wollen, was es mit dem Konkurrenten Meerkat auf sich hat: Periscope als App von Twitter scheint in Sachen Usern die Überhand zu haben und ist dank der Möglichkeit, Videos direkt über Twitter zu teilen, sehr funktional.

(2) Facebook Video

Garantiert bestimmen Facebook Videos mittlerweile auch deine Timeline. Und mit der neuen Autoplay Funktion entgeht dir kein Video mehr. Zuletzt hat Facebook acht Milliarden angeschaute Videos täglich gemeldet. Für 2016 ist der Einbau von Videovorschlägen und Bild-in-Bild Vorschauen geplant.

Facebook Video ist ideal, um deinen Followern deine Veranstaltung mit einem Video näher zu bringen. Wenn du den Beitrag mit unter 30 Sekunden kurz hältst, kannst du ganz einfach Keynote Reden, Auftritte von Testimonials oder Zusammenschnitte deines Events über deine Timeline spielen und die Aufrufe im Newsfeed maximieren.

>> Wenn du wissen willst wie du den perfekten Facebook-Post zu einem Video schreibst, schau doch mal hier rein!

(3) Zitate & Motivationssprüche

Der Hashtag #motivationalmonday ist aus Social Media nicht mehr wegzudenken. Motivations-Zitate oder Schlüsselerlebnisse lassen sich wunderbar über Facebook, Instagram und Co. teilen. In der Tat war #quote einer der am meisten geposteten Hashtags des Jahres 2015. Doch noch schöner und persönlicher ist so ein Motivationsspruch, wenn du ihn zum Beispiel mit einem Bild von deiner Veranstaltung oder dem Keynote Redner versiehst. Dafür brauchst du nicht einmal Photoshop. Die App Canva beispielsweise gibt dir hunderte inspirierende Vorlagen um die besten Bilder deiner Veranstaltung mit einem motivierenden Zitat zu versehen.

(4) GIFs

Da man GIFs jetzt bei Twitter und Facebook integrieren kann, können wir davon ausgehen, davon in Zukunft noch viel, viel mehr zu sehen! Benutze sie, um den Leuten einen Vorgeschmack auf dein Event zu geben oder um den Besuch einer besonderen Person bei deiner Veranstaltung publik zu machen.

Besonders angesagt sind GIFs bei Comic-Events:

giphy-1

(5) Instagram Werbung

Instagram Werbung kann jetzt von wirklich jedem geschaltet werden. Das Einzige was du dafür brauchst, ist eine offizielle Facebook Seite für dein Unternehmen. Das Ganze funktioniert über Power Editor und zwar auf der gleichen Pro-Klick Basis wie die Facebook Ads. Mit Instagram Werbung kannst du den Traffic so direkt auf deine Eventbrite-Seite leiten – das funktioniert auf Instagram besonders gut, wenn du ein Event zu den Themen Mode, Musik oder Food planst.

Entscheidend ist, dass das Bild, das du für deine Instagram Werbung auswählst, hervorsticht und neugierig macht. Deshalb lohnt es sich an dieser Stelle auch in die professionelle Erstellung und Bearbeitung deiner Bilder und Flyer zu investieren, um dein Event zu bewerben. 2016 wird Werben auf Instagram zur Grundausrüstung gehören.

(6) Snapchat

Wenn du mit deinem Event die Altersgruppe von 14 bis 28 Jahren anvisierst, dann haben wir hier einen guten Tipp für dich: Snapchat. Mit dieser Social Media Neuheit kannst du ein Bild oder ein Video aufnehmen, einen Titel oder eine Skizze hinzufügen und es deinen Followern senden. Der Clou dabei ist, dass das gepostete Bild oder Video nur 10 Sekunden zu sehen ist, bevor es wieder verschwindet. Mit zeitlich begrenzten Angeboten oder spannenden Bekanntgaben kannst du wunderbar Rauschen auf deinen Account produzieren. So kannst du bei deinem Event Keynote Redner oder besondere Gäste ankündigen, um Vorfreude und Spannung für deine Veranstaltung zu erzeugen.

>> Mehr Teilnehmer gewinnen mit Facebook und Twitter – der ultimative Social Media Leitfaden


Abonniere unseren Newsletter:

[mc4wp_form]

Du planst selbst ein Event? Egal, ob Großveranstaltung, Workshop oder Silvesterparty – hier erfährst du, wie Eventbrite dir dabei hilft.