6 Food-Blogger über ihre Lieblingsevents des Jahres

6 Food-Blogger über die Food-Events, die man 2015 nicht verpassen sollte

Auf dem BriteDay drehte sich alles um die kulinarischen Trends, die Foodies und Veranstalter zur Zeit beschäftigen. Heute wird’s konkreter: Wir haben sechs bekannte Food-Blogger nach den kulinarischen Events gefragt, die sie 2015 auf keinen Fall verpassen werden.

Vom Käse-Fest bis zum veganen Wochenmarkt, vom Überraschungs-Dinner bis zur Fachmesse gibt es für Food-Aficionados 2015 noch einiges zu tun…

1. Wer sich in der Berliner Food-Szene auskennt, hat den Namen Cathrin Brandes wahrscheinlich schon häufiger gehört. Denn Cathrin ist eine von denen, die die kulinarische Szene mit ihren Ideen belebt und vorantreibt. Sie veranstaltet den Supperclub speisenklub neukölln sowie die Essenstauschbörse foodXchange und hat kürzlich ihr erstes Kochbuch herausgebracht. Auf ihrem Blog Berlin Tidbits berichtet sie regelmäßig über kulinarische Entdeckungen, die sie begeistern.

Auf welches Food-Event freut sich Cathrin in diesem Jahr am meisten?

“Mein jährliches Lieblingsevent in Berlin ist die Cheese in der Markthalle Neun, ein Event das von Slow Food mit organisiert wird. Ich könnte auf vieles verzichten, aber auf Käse nicht! Die Cheese Berlin ist seit 2012 eine der bedeutendsten Veranstaltungen rund um handwerklich hergestellten Käse in Deutschland. Natürlich gibt es einen regionalen Fokus auf die tollen Produzenten aus der Region, aber es treffen sich auch internationale Käsemacher, Affineure und Händler, z.B. Neal’s Yard Dairy aus London mit ihren unglaublichen Cheddar-Sorten. Es gibt da diesen von Slow Food betreuten Tasting Tisch an den könnte ich mich morgens setzen und mich Abends wegtragen lassen, weil dort stündlich sensationelle Käsesorten von den Produzenten vorgestellt werden. Dazu gibt es Wein, Bier und gutes Brot. In einem Wort: TOLL!”

 

2. Sophia Hoffmann ist kochbegeistert und äußerst umtriebig – als vegane Köchin und freie Journalistin, Veranstalterin von Kochkursen und Supperclubs und als Herausgeberin des Kochbuchs “Sophias vegane Welt”. Weitere Projekte in Planung. Regelmäßig schreibt sie auf ihrem Blog mit dem schönen Namen Oh Sophiaauf dem man jede Menge Rezepte findet sowie Dinge, die man noch nicht wusste. Zum Beispiel, dass Oreos vegan sind.

Sophia hat uns gleich drei Food-Events verraten, die sie 2015 nicht verpassen wird:

“Die Next Organic Berlin – eine kleine aber feine Food Trendshow, die mich jedes Jahr mit tollen neuen Produkt- und Geschäftsideen begeistert! Die für die Öffentlichkeit zugängliche Fachmesse ist genau das Richtige für alle, die immer auf der Suche nach Neuigkeiten im Food-Bereich sind. Außerdem bietet die Next Organic ein umfangreiches Rahmenprogramm und ich habe die Ehre meinen Teil dazu beizutragen: Mit einer Live-Kochshow und einem Rundgang über die Messe, wo wir speziellen Fokus auf vegane Produkte legen werden – ich freu mich irre drauf!

Ein weiteres Highlight wird die Summer Edition 2015 von The Green Market Berlin, der am 20. und 21.6. in der Arena Berlin stattfindet. Ein familienfreundlicher, komplett veganer Wochenend-Markt mit großem Fokus auf kulinarische Genüsse. Auch dort darf ich mitmischen und werde Workshops anbieten – Kochen mit Kindern und veganes Grillen steht auf dem Plan!

Und last but not least: Am 28.9.2015 findet im Rahmen der zweiten Berlin Food Week die Verleihung des Gastro-Gründerpreises 2015 statt, ein toller Förderpreis und ich darf in der Jury sitzen! Alle, die gerade ein Gastro-Start-Up planen, können sich hierfür bewerben: https://www.gastro-gruenderpreis.de/

 

3. Boris Lauser ist Raw-Food-Chef, gibt Kochkurse rund um das Thema Rohkost und hat passend dazu das Kochbuch “Go Raw – Be Alive!” veröffentlicht. (Den Mandel-Ingwer Dip können wir unbedingt empfehlen, ebenso wie die Anschaffung eines guten Mixers.) Trifft man Boris, merkt man schnell, dass er seine Ernährungsphilosophie angenehm undogmatisch betreibt. Auf seiner englischsprachigen Seite b.alive! und dem dazugehörigen Blog könnt ihr euch über bevorstehende Veranstaltungen, wie zum Beispiel seine Raw-Food Retreats auf Bali informieren und jede Menge Rezepte entdecken.

Und Boris Event-Tipp für dieses Jahr?

“Mein ‘Must Go’-Food Event 2015 ist definitiv die Next Organic am 10. Mai in Berlin! Hier treffen wirkliche Food-Trends und Zukunftsvisionen auf Gastronomen und Entscheider in Hotellerie und Catering. Hier wird verkostet, gelernt und inspiriert und Raw Food steht ganz oben mit auf der Trendliste, was ich als Botschafter für Raw Food in Kochshows und Expertentalks repräsentiere.”

 

4. Dass Rebecca Hoffmann gut kochen kann, wissen wir spätestens seit wir eine zeitlang den gleichen Arbeitsplatz mit ihr geteilt haben und sie uns jeden Mittag mit einem anderen verlockenden Duft in die Büroküche lockte. Sushi war nicht dabei, aber dass sie auch das bestens beherrscht hat sie uns gerade erst in unserer BriteKitchen bewiesen. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis die Berlinerin die Leidenschaft zum Beruf machte. Auf Fraeuleinchen bloggt sie gemeinsam mit ihrer Partnerin Su Song über ihre neuesten Rezeptideen und gibt kulinarische Event-Tipps.

Rebeccas Empfehlung für das spannendste Food-Events des Jahres?

“Für mich zählt dieses Jahr neben den großen Veranstaltungen wie die Berlin Food Week das im Juni statt findende “Diner en blanc” wieder zu den spannendsten Food-Events in Berlin. Bei diesem kostenlosen Event, dessen Location man erst kurz vorher erfährt, geht es um genau das, was uns bei Fraeuleinchen wichtig ist: Man kommt mit Freunden und auch Fremden zusammen, um an einer langen Tafel zu sitzen, ein wunderbares (selbst organisiertes) Menü zu genießen und gute Gespräche zu führen – dazu alles von Scheitel bis Sohle von Stuhl bis Serviette in Weiß gehalten an einem warmen Sommertag, besser geht es nicht.”

 

5. Per Meurling kommt aus Schweden, was man aber gar nicht hört. In der Berliner-Gastroszene kennt er sich ohnehin besser aus, als jeder Eingeborene. Wenn man sich seinen Blog Berlin Food Stories oder den dazugehörigen Instagram-Account anschaut, denkt man als erstes: “Dein Leben will ich haben!”. Denn Pers Job besteht nicht zuletzt darin, sich tagein tagsaus durch die neuesten Restaurants und Imbisse in ganz Berlin zu kosten. Auch das merkt man ihm übrigens nicht an. Eine seiner letzten Empfehlungen, das Yami Yami in Schöneberg, haben wir gerade getestet und für gut befunden.

Klar, dass wir auch von ihm wissen wollten, welches Food-Event er sich 2015 nicht entgehen lässt:

“Mein wichtigstes Food-Event für das Jahr 2015 ist ganz klar das Stadt Land Food Symposium am 27. September, das ab diesem Jahr im Zwei-Jahres Takt anstatt des bisherigen Festivals stattfindet. An einem Sonntag werden in der Markthalle Neun in einem randvollen Rahmenprogramm für Leute aus der Food-Szene die Rolle, Möglichkeiten und Herausforderungen der neuen Generation von Brandenburger Produzenten ausführlich diskutiert und behandelt.”

 

6. Auf ihrem Blog Outstripped schreibt Sandy Bartsch unter dem Synonym Sandylicious gemeinsam mit Vanessa K über die beste aller Kombinationen: Essen und Musik. Wie gut das zusammenpasst, weiß nämlich nicht nur Action Bronson. Wer sind die interessantesten Techno-Künstler des Jahres? Was kann der neue Lieferservice? Wo gibt es das beste türkische Frühstück in Berlin? Auf Outstripped könnt ihr es nachlesen.

Sandys Tipp für das beste Food-Event 2015 fällt dementsprechend aus:

“Da ich Food und Musik auf meinem Blog nicht länger nur als einzelne Themen nebenher behandele, sondern diese mehr miteinander verbinden möchte, bin ich erst kürzlich auf das erste BERLIN MUSIC & STREETFOOD OPEN AIR FESTIVAL gestoßen, das vom 13.-14. Juni stattfinden soll. Alle Details sind bislang noch geheim – man wird auf Facebook auf dem Laufenden gehalten. Umso gespannter bin ich und freue mich auf ein hoffentlich cooles und schönes Open Air mit meinen beiden Lieblingsthemen Food & Musik in meiner Stadt. So kann der Sommer kommen!”

Du willst dein eigenes kulinarisches Event veranstalten? Hier erfährst du mehr über die Möglichkeiten, die dir Eventbrite dabei bietet.

Neuer Nutzer profitieren auf Eventbrite übrigens von einer besonderen Starthilfe: Weitere Informationen über unser Willkommensangebot gibt es hier.

Über den Autor Alle Posts zeigen

Katharina Böhm

Katharina Böhm

Ich bin Katharina und Autorin für den Eventbrite Blog. Ich gehe gerne auf Konzerte, probiere ständig neue Restaurants aus und mag Aquarien.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *