Warum ist ein Event Video notwendig? Ganz einfach: Es bringt dich und deine Eventmarke weiter – aber nur wenn du es richtig machst. Denn während früher Texte und Fotos in den sozialen Medien für Aufmerksamkeit sorgten, sind es heute die Videos. Wir haben 5 Tipps für dich, wie dein Event Video perfekt wird. 

1. Ohne Konzept läuft nichts

Bevor du die Aufnahme für dein Event Video startest, solltest du dir ein schlüssiges Konzept erarbeiten. Das kostet anfangs etwas Zeit, doch mit solch einem Plan in der Hand weißt du ganz genau, wo du gerade stehst und welche Szenen du noch drehen musst.

Überlege dir deshalb vorab, was du mit deinem Event Video erreichen möchtest:

    •         Wen möchtest du damit ansprechen?
    •         Was soll das Event Video vermitteln?
    •         Welche Stimmung soll das Video erzeugen?
    •         Wie lang soll das Video werden?
    •         Was vom Event muss unbedingt gefilmt werden?

Wenn du dir bereits vorher überlegst, wie das Event Video am Ende aussehen soll, erleichtertest du dir die Aufnahmen. Du weißt genau, welche Sequenzen dir weiterhelfen und am Ende zum Erfolg des Videos beitragen.

Weitere Tipps und Vorlagen zur Videostrategie erhältst du in unserem kostenlosen Guide:

>> Videomarketing für Events: Trends, Strategie & Vorlagen

2. Gib deinem Unternehmen ein Gesicht

Die Zeiten der Anonymität sind vorbei. Nutzer in den sozialen Medien möchten wissen, wer hinter einem Unternehmen steckt. Wenn du deinem Unternehmen ein Gesicht gibst, können sich die Nutzer viel besser mit deinem Unternehmen identifizieren. Im Bereich Videomarketing ist es daher gang und gäbe, dass in einem Event Video auch Mitarbeiter des Unternehmens zu Wort kommen. Dies können Mitarbeiter aus jedem Bereich im Unternehmen sein. Informiere die Mitarbeiter vorab und gib ihnen Zeit sich auf ihren Auftritt im Event Video vorzubereiten. Lass ihnen einige Fragen und Themen zukommen, die im Video angesprochen werden.

Auch wenn dein Unternehmen nur aus dir besteht, solltest du dich vor die Kamera stellen und deiner Firma ein Gesicht geben. Bei einem Ein-Mann-Unternehmen kann dies sogar noch positivere Auswirkungen haben.

3. Nutze deine Kunden oder Besucher für das Event Video

Deine beste Werbung sind deine Kunden. Und das solltest du auch im Videomarketing nutzen. Sogenannte Testimonials genießen häufig das Vertrauen der Zuschauer, da ihrer Meinung zu einem Event mehr Bedeutung eingeräumt wird.

Während deines Events kannst du daher versuchen, Teilnehmer für ein kurzes Interview zu begeistern. Vorab solltest du dir natürlich die entsprechenden Fragen bereits überlegt haben. Mögliche Fragen an die Teilnehmer oder Besucher könnten sein:

„Wer bist du?“
Dabei ist der Namen des Interviewten sehr wichtig. Auch das Alter und der Beruf können von Vorteil sein.

„Warum besuchst du heute die Veranstaltung?“
Bringe den Teilnehmer dazu zu erwähnen, welche Gründe ihn auf dein Event geführt haben.

„Was ist bisher dein persönliches Highlight und worauf freust du dich am meisten?“
Bringe den Interviewten dazu, 2 bis 3 Sachen zu nennen. Im Video sollten natürlich nur positive Aussagen zu hören sein.

Bedenke bei der Auswahl der Interviewten immer daran, dass diese auch zur Zielgruppe für das Event Video passen.

>> Tipp: Diese vier Videos sollten in keiner Marketingstrategie fehlen

4. Nutzer lieben Untertitel in Videos

Ein Event Video mit Untertiteln zu unterlegen kann auf den ersten Blick merkwürdig klingen. Aber im Videomarketing haben sich die Untertitel vollkommen zurecht etabliert. Denn mit den passenden Untertiteln machst du dein Video nicht nur barrierefrei, sondern kommst dem Nutzungsverhalten von Konsumenten der sozialen Medien entgegen.

Warum ist das so? Ganz einfach: Die sozialen Medien werden meist auf dem Smartphone genutzt und das Smartphone ist besonders unterwegs oder im Büro im Einsatz. Das wissen auch Facebook & Co und spielen Videos deshalb erst einmal lautlos ab. Damit dein Video in solchen Situationen auch ohne Ton die richtige Wirkung erzielen kann, solltest du Untertitel nutzen.

5. Nur ein Ziel pro Video

Du möchtest mit deinem Event Video mehrere Ziele verfolgen? Das ist keine besonders gute Idee. Im Video Content Marketing solltest du mit jedem Video ein bestimmtes Ziel verfolgen, um es für die Zielgruppe interessant zu machen. Möchtest du mit deinem Event Video beispielsweise neue Teilnehmer und neue Speaker für dein Seminar gewinnen, solltest du dies auf zwei Videos aufteilen. Im Event Video zur Gewinnung neuer Teilnehmer solltest du dich mehr auf die Stimmen der Teilnehmer fokussieren und potenziellen Besuchern so einen Einblick in dein Seminar ermöglichen.

Das waren unsere 5 Tipps, um ein perfektes Event Video zu produzieren. Für weitere Tipps zu Videomarketing für Events, lade dir unseren kostenlosen Guide herunter. Darin erfährst du unter anderem, warum Video Content Marketing so erfolgreich ist und auf welchen Plattformen dein Video am besten performen wird.

>>  Hier geht es zu unserem kostenlosen Leitfaden zum Thema Videomarketing

Bild von Kushagra Kevat