Gestalte dein Event interaktiver mit diesen Votingtools: Ready, steady, vote!

Auf Events wollen wir andere Menschen treffen, Wissen erwerben, uns austauschen und uns aktiv in das Event-Geschehen einbringen. Für Eventmanager und Veranstalter bedeutet das, aus Teilnehmern auch Teilgeber zu machen. Du kannst beispielsweise Voting-Tools einsetzen, um dein Publikum aktiv einzubinden. Dabei behältst du als Eventmanager selbstverständlich immer die Kontrolle über die eingeblendeten Fragen.

Bist du eher auf der Suche nach einer Event Manager Software? <– Dann folge diesem Link!

Als Moderator der Live-Umfrage kannst du stets unangemessene Fragen herausfiltern – noch bevor sie überhaupt live gestellt werden. Oder du hebst so die aus deiner Sicht spannendsten Fragen hervor. Indem du die Fragen auf der Leinwand zeigst, steigerst du automatisch die Beteiligung deines Publikums. Auch weniger extrovertierte Teilnehmer ermutigst du so, sich aktiv einzubringen.

1. Umfrage-Tool: sli.do

2. Umfrage-Tool: TEDME

3. Umfrage-Tool: VoxVote

4. Umfrage-Tool: OnlineTED

5. Weitere kostenfreie Umfrage-Tools

Hier erfährst du, welche Votingtools es gibt und was sie können:

1. Umfrage-Tool: sli.do

Das sicherlich bekannteste Tool für Votings ist sli.do. Es erlaubt dir in der kostenfreien Basisversion 3 Live-Umfragen pro Event. Sli.do hat eine Filterfunktion für die eingehenden Fragen. Du kannst also unangemessene Fragen weglassen noch bevor sie überhaupt auf der Leinwand gezeigt werden. Die TOP-Fragen deiner Teilnehmer kannst du live auf der Bühne zeigen.

Außerdem kannst du Twitter integrieren und die Beteiligung an deiner Life-Umfrage nach deinem Event analysieren. Deine Teilnehmer können die Umfrage auf jedem Browser unter slido.com öffnen. Sie brauchen dann nur noch den von dir kommunizierten Eventcode und los geht’s.

Praxistipp:

Wenn du eine Umfrage zu Testzwecken erstellen willst, setze dein Veranstaltungsdatum auf ein Datum in den nächsten Tagen. Anderenfalls findet sli.do dein Event einfach nicht.

Sprache:

Englisch

Kosten:

Das Umfrage-Tool ist kostenfrei in der Basisversion.

>> Du stehst auf Online-Tools? Hier sind unsere Tools für mehr Produktivität!

2. Umfrage-Tool: TEDME

TEDME peppt bestehende Präsentationen auf und lässt sich in diese einfach integrieren. Das Votingtool ist Teil eines größeren Paketes. Mit TEDME kannst du:

  • das Tool in deine eigenen PowerPoint-Folien einbinden
  • die Live-Votings nutzen und das Abstimmungsergebnis live auf der Leinwand sehen
  • Fragen für die Q&A Session sammeln
  • Wortwolken aus Publikumsmeinungen erstellen
  • den Wissensstand deines Publikums abfragen
  • es nach dem Event als Feedbackbogen nutzen.

Mit nur 2 Schritten sind die Teilnehmer mit deinem Vortrag verbunden und bekommen die Fragen in Echtzeit direkt auf ihr Smartphone oder Tablet gesendet.

Sprache:

Deutsch, z.T. Englisch

Kosten:

Das Umfrage-Tool ist kostenfrei in der Basisversion.

3. Umfrage-Tool: VoxVote

Das Votingtool VoxVote ist eine browserbasierte und kostenfreie Lösung. In vier Schritten siehst du deine Umfrageergebnisse:

  1. Erstelle einen Gratis-Account
  2. Gib eine Frage mit Antwortmöglichkeiten ein. Teste die Umfrage selbst. Du erhältst einen 5-stelligen Code.
  3. Stimme mit diesem Code unter https://live.voxvote.com ab.
  4. Sofort siehst du deine Antwort.

Wie bei den anderen Tools kannst du mit VoxVote  deine Teilnehmer anonym abstimmen lassen. Auch hier brauchst du keine Software zu installieren. Das Umfrage-Tool erlaubt dir eine unbegrenzte Teilnehmerzahl und kennt auch bei der Anzahl der Fragen keine Obergrenzen oder keine Einschränkungen. Du kannst unterschiedliche Fragearten stellen, dein Logo einfügen und die Umfrage nach Excel exportieren. Im Vorschau-Modus kannst du deine Fragen in Ruhe erstellen und testen.

Sprache:

Deutsch verfügbar

Kosten:

Das Umfrage-Tool ist kostenfrei.

>> Hole dir hier die 24 Social-Media-Tools für Eventmanager!

4. Umfrage-Tool: OnlineTED

Auch OnlineTED ist eines der kostenfreien, webbasierten Votingtools. Es ist ursprünglich gedacht, um bei Lehrveranstaltungen Live-Umfragen durchführen zu können. Allerdings kannst du mit OnlineTED natürlich auch Events im Bildungsbereich lebendiger gestalten. Bis zu 10 Fragen und bis zu 100 Antwortende kannst du in deine Umfragen bei OnlineTED einbeziehen.

Nach deiner kostenfreien Anmeldung erstellst und verwaltest du die Umfragen. Natürlich brauchst du auch für dieses Umfrage-Tool keine Software zu installieren. Die Live-Umfragen kannst du auf jedem Browser starten – deine Teilnehmer können mit jedem internetfähigen Gerät abstimmen. OnlineTED darfst du nur bei Veranstaltungen einsetzen, die gebührenfrei sind und von einer anerkannten Bildungseinrichtung organisiert werden.

Anerkannte Bildungseinrichtungen sind:

  • Hochschulen und Universitäten
  • Akademische Lehrkrankenhäuser
  • Staatliche und private Schulen
  • Fachhochschulen
  • Weiterführende Schulen
  • VHS

Sprache:

Deutsch

Kosten:

Das Umfrage-Tool ist kostenfrei in der Basisversion.

5. Weitere kostenfreie Umfrage-Tools

  1. Publikumsreaktion zu einer Slide oder Aussgage mit dem Votingtool  Mentimeter
  2. ParticiPoll: Maßgeschneiderte Umfrageseite als Add-On zu deiner PowerPoint-Präsentation
  3. Für alle, die nach einer Alternative zu PowerPoint inklusive Umfrage-Tool suchen: Swipe