Die Goldenen Zwanziger waren für Swing, Burlesque, Gangster, Federboas, Nadelstreifen-Anzüge und ein sorgloses Lebensgefühl bekannt. Die Zeit ist zwar längst vergangen, aber du kannst sie mit einer extravaganten 20er Jahre Party wiederaufleben lassen.

Du möchtest, dass deine 20er Jahre Party glamourös und ausgelassen wird? Wir haben da einige Ideen! 

20er Jahre Party planen: Gäste und Location

Um deine 20er Jahre Party optimal planen zu können, solltest du direkt zu Beginn festlegen, in welchem Rahmen und wo sie steigen soll. Bei einer großen Anzahl an Gästen für deine 20er Mottoparty, solltest du eine gemietete Location deinem eigenen Wohnzimmer vorziehen. Besonders passende Locations sind beispielsweise Altbauten mit entsprechend hohen Decken oder aber auch Fabrikhallen. Der Raum sollte ausreichend Platz zum Tanzen bieten: Schließlich sind die 20er Jahre die Zeit von Jazz und Swing! 

>> Mit unserer Location-Checkliste findest du schnell die richtige Location!

Erwartest du nur wenige Gäste kannst du die 20er Jahre Party auch bei dir zu Hause planen. Das spart nicht nur Zeit auf der Suche nach der perfekten Location, sondern schont auch dein Budget spürbar. Organisierst du die Feier bei dir zu Hause, kannst du das Dekorieren und die Vorbereitungen gemütlicher angehen und nicht alles innerhalb kürzester Zeit aufstellen musst.

Einladungen für deine 20er Jahre Party verschicken

Genauso glamourös wie die Veranstaltungen selbst waren in den 20er Jahren auch die Einladungen. Mit einer auf Papier und Füller verfassten Einladung triffst du genau den Nerv dieser extravaganten Ära. Besonders hervorheben kannst du deine Einladung, indem du ein thematisches Foto oder ein Bild im 20er Jahre  Stil anhängst.

Diese Art der Einladungskarten ist zwar sehr persönlich, aber auch aufwendig. Deshalb wird ganz bestimmt kein Gast auf solch einer ausgefallenen Einladung bestehen. Spar lieber die wertvolle Zeit und investiere sie in die Vorbereitung des prunkvollen Abends!  Und mit unserem  praktischen Vorschlag klappt’s: Verschicke stilvolle Einladungen einfach und kostenlos über Eventbrite.

>> Starte hier und erstelle dein Event kostenlos auf Eventbrite! 

Mit einem Klick kommen deine 20er Jahre Einladungen sofort bei den Gästen an und du behältst jederzeit den Überblick über deine Zusagen. Dabei spielt die Größe deines Events keine Rolle: Planst du eine private Veranstaltung, kannst du nur ausgewählte Gäste einladen. Ein großes, öffentliches Event kannst du wiederum ganz bequem über soziale Netzwerke vermarkten und  dort Tickets verkaufen. 

Du darfst das wichtigste Detail nicht vergessen: den Dresscode!  Weise in der Eventbeschreibung und dem Einladungstext darauf hin, dass sich deine Gäste im 20er Jahre Stil verkleiden sollen. 

Essen & Cocktails für deine 20er Jahre Party planen

Kulinarisch ging es in den 20er Jahren recht dekadent zu. Neben Kaviar, Austern und Hummer war auch eine Champagner-Pyramide auf jeder 20er Jahre Party zu finden. Puh..

Bevor du es dir anders überlegst und dich doch für ein anderes Motto entscheidest, schau dir unsere Tipps  an. Denn auch ohne teueres Buffet kannst du eine durchaus authentische 20er Jahre Party planen.

Wie wäre es zum Beispiel mit folgenden Häppchen und Getränken?

  •         Cocktails, zum Beispiel Kir Royal 3-Mile Long Island Iced Tea und Monkey Gland
  •         Champagner
  •         Überbackene Austern
  •         Schokoladeneis
  •         Schnittchen mit Roastbeef
  •         Canapés
  •         Sandwiches mit Feigen, Nüssen und Sardinen
  •         Lachsrollen mit Zucchini
  •         Windbeutel
  •         Russische Eier

Bevor dich der Kochmarathon erschöpft, überlege, wie du die gesamte Arbeit verteilen kannst. Planst du eine private Party?  Dann bitte deine Freunde um Hilfe beim Zubereiten. Veranstaltest du hingegen ein großes Event, dann wende dich am besten frühzeitig an einen professionellen Caterer, der dir passende Leckereien liefern kann.

Glamouröse Deko für deine 20er Jahre Party organisieren

Damit bei deiner 20er Jahre Party die entsprechende Atmosphäre aufkommt, ist Deko ein wichtiger Bestandteil. Sie verleihst deiner Location  einen besonderen Charme und versetzt deine Gäste in die richtige Stimmung. Dabei sollten sich die glamourösen und dekadenten 20er Jahre in deiner Deko wiederfinden. Zu viel gibt es bei diesem Motto nicht, denn Ausschweifungen waren in den 20ern absolut normal und an der Tagesordnung.

Tipps gefällig? Auf geht’s:

Ein beliebtes und immer passendes Farbschema sind goldene und silberne Accessoires. Egal ob Luftballons, Kronleuchter, Girlanden, Federn oder andere Accessoires – die 20er Jahre Party Deko sollte definitiv funkeln und darf extravagant sein. Mithilfe von dunklen und schweren Stoffen kannst du die Dekadenz der 20er aufgreifen. Große Vasen und alte Teppiche runden die Deko ab. Auch bei der Tischdeko kannst du mit Eleganz punkten. Am schönsten ist es, wenn du das gewählte Farbschema beibehältst und zum Beispiel schwarze und goldene Tischdeko wählst.

Um das Budget zu schonen, kannst du viele Elemente deiner 20er Jahre Deko selber machen. Vielleicht findest du sogar noch passende Utensilien von der letzten Silvesterfeier oder auf dem Dachboden.

20er Jahre Mottoparty: Schillernde Outfits für Frauen und Männer

Organisierst du eine 20er Jahre Party, dürfen die Outfits für den großen Auftritt nicht fehlen. Gerade du als Gastgeber solltest Wert auf die perfekte Kleidung legen. Wenn du keine passenden Stücke für dein 20er Jahre Outfit zu Hause hast, wirst du sicherlich in einem Kostümverleih fündig.

20er Jahre Party Outfits für Frauen:

  •         Knielange, rückenfreie Kleider 
  •         Schön fallende Stoffe (Satin, Spitze)
  •         Bestickte Kleider mit Pailletten und Glitzerapplikationen
  •         Enge Hosenanzüge
  •         Federboas, lange Handschuhe, Netzstrümpfe
  •         Zigarettenspitzen

20er Jahre Party Outfits für Männer:

  •         Nadelstreifenanzug
  •         Smoking
  •         Fliege und Hosenträger
  •         Handschuhe
  •         Gehstock
  •         Halbschuhe im Gangster-Style
  •         Verzierte Taschentücher
  •         Goldene Taschenuhr

20er Jahre Party-Musik heißt Tanzbein schwingen

Eine 20er Jahre Mottoparty ohne Tänze ist einfach unvorstellbar! Und dafür solltest du dich um die richtige 20er Jahre Musik kümmern. Denn egal ob Jazz, Blues oder Swing: Bei originaler Musik der Goldenen Zwanziger bleibt niemand ruhig auf dem Stuhl oder Sofa sitzen.

Es kommt wieder darauf an, wie groß deine 20er Jahre Party sein soll. Im kleineren Rahmen kannst du dir die Arbeit erleichtern, indem du auf den Streaming-Anbieter deines Vertrauens setzt. So findest du etwa auf Spotify genug passende 20er Jahre Playlists, bereit für deine Feier.

Veranstaltest du eine größere 20er Jahre Party, dann solltest du die musikalische Gestaltung des Abends womöglich in professionelle Hände geben. Beauftrage dazu entweder einen DJ, der sich mit Partymusik der 20er Jahre auskennt oder lege noch eine Schippe drauf und engagiere eine Live-Band, die deinen Gästen ordentlich einheizt. Für beides gilt: Je eher du dich darum kümmerst, desto besser. 

Willst du deine Gäste noch mehr beeindrucken? Dann übe schon mal den Charleston Tanz! Mit diesem Tanz setzt du auf deiner 20er Jahre Mottoparty als Gastgeber ein Highlight  und animierst deine Gäste zum Tanzen. Wir wünschen dir auf jeden Fall eine gelungene 20er Jahre Party voller Glanz, Tänze und glücklicher Gäste! 

Die 20er sind doch nicht das Motto deiner Party? Wir wäre es dann mit einer 90er Mottoparty?

  >> 90er Party planen – so wird deine 90er Mottoparty zum Erfolg

Auf der Suche nach einem Motto für deine nächste Silvesterparty? Hier haben wir 6 Ideen für dich:

>> 6 Ideen für deine Mottoparty zu Silvester