" rel="stylesheet">
Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt
Dieses Event ist beendet

Rettet die Welt - Dialogforum 2015

Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE)

Donnerstag, 21. Mai 2015, von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr (MESZ)

Rettet die Welt - Dialogforum 2015

Registrierungsinformationen

Keine Registrierungen verfügbar

"Rettet die Welt - Dialogforum 2015" teilen

Eventinformationen

Rettet die Welt - Dialogforen 2015: Klima, Armut, Katastrophen

"Fluten, Dürre, Stürme - sind wir vorbereitet?"

An diesem Abend kommt das Dialogforum der Münchener Rück Stiftung an die Hochschule München und lädt Studierende und Interessierte aus ganz München ein, Experten zum Thema Katastrophenhilfe und Katastrophenvorsorge zu hören und mit ihnen zu diskutieren. 


2015 ist ein Jahr der Entscheidungen. Die Menschheit lernt jeden Tag dazu, trotzdem ereignen sich weltweit immer größere und schlimmere Katastrophen. Hinzu kommen soziale Krisen in zahlreichen Ländern. 2015 wird neu verhandelt - auf wegweisenden Zukunftskonferenzen, etwa im März der UN Weltkonferenz in Sendai, Japan. Aber welchen Einfluss hat dabei jede und jeder einzelnen von uns?

Auf dem Podium werden drei Experten das Thema aus eigener Sicht und Erfahrung präsentieren und vom Moderator der Süddeutschen Zeitung in die gemeinsame Diskussion geführt werden. Anschliessend sind Studierende mit ihren Fragen und der eigenen Meinung dran. Die Experten, die sich dem 2015 international sehr aktuellen Thema schon lange verschrieben verschrieben haben, sind

  • Prof. Annegret Thieken, Institut für Erd- und Umweltwissenschaften, Universität Potsdam
  • Prof. Peter Höppe, Bereichsleiter Geo Risks Research/Corporate Climate Center Münchner Rück
  • Dr. Thorsten Klose, Referent für Katastrophenvorsorge und Klimaanpassung, Generalsekretariat Deutsches Rotes Kreuz
  • Moderation: Dr. Patrick Illinger, Ressortleiter Wissen, Sueddeutsche Zeitung


Seitens der Hochschule München lädt der SCE-Forschungsschwerpunkt "Dynamic Networks in Disaster Management" zum Themenabend Katastrophenvorsorge ein, gemeinsam mit der Fakultät 08 (Geoinformation), an der aktuell ein Master Katastrophenmanagement aufgesetzt wird. Das SCE Projekt erforscht die langfristige Zusammenarbeit nach Extremereignissen im Fall globaler und lokaler Organisationen - auch hier wird für mehr Vorausschau und Vorsorge plädiert.     

Alle Studierenden, die sich für globale Zukunftsfragen interessieren, ebenso Angestellte und Dozenten der Hochschule München sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und im Anschluss miteinander und mit den Experten ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und wir bitten um Anmeldung.

Wenn Sie Fragen zu "Rettet die Welt - Dialogforum 2015" haben, wenden Sie sich an Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE).

Zeit und Ort


SCE - Strascheg Center for Entrepreneurship
Heßstr. 89
80797 München
Deutschland

Donnerstag, 21. Mai 2015, von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr (MESZ)


  Zu meinem Kalender hinzufügen

Veranstalter

Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE)

Das SCE ist das Entrepreneurship Center der Hochschule München und bietet Aus- und Weiterbildungsprogramme im Bereich Entrepreneurship, erforscht und fördert Innovationsprozesse und die Entwicklung von unternehmerischen Persönlichkeiten. DasSCE unterstützt Gründungen aus der Wissenschaft und begleitet junge Unternehmen von der Ideenentwicklung bis zur marktfähigen Innovation. Damit trägt es zu einer aktiven Zukunftsgestaltung unserer Gesellschaft und zur Etablierung einer umfassenden Gründungskultur bei. Das Center ist 2002 von der Falk F. Strascheg Stiftung als An-Institut der Hochschule München gegründet worden. Im Juli 2011 wurden das SCE und die Hochschule München eine der drei ersten EXIST-Gründerhochschulen Deutschlands.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sce.de

  Veranstalter kontaktieren
Rettet die Welt - Dialogforum 2015
Events in München Seminar Politik

Träumen Sie nicht länger von Ihrem eigenen Event.

Schließen Sie sich Millionen von Nutzern auf Eventbrite an.

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Wenn Sie diese Tickets per Ratenzahlung kaufen möchten, benötigen Sie ein Eventbrite-Konto. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie kostenlos ein neues Eventbrite-Konto.