Dieses Event ist beendet

ICOMP Diskussionsveranstaltung: „Biete Inhalte – Suche fairen Wettbewerb: Welche Regeln für den Online-Markt?“

ICOMP

Dienstag, 5. März 2013, von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr (MEZ)

Berlin, Germany

ICOMP Diskussionsveranstaltung: „Biete Inhalte – Suche...

Ticketinformationen

Typ ENDET AM Anzahl
Ticket Beendet Kostenlos  

Wer geht hin?

Ihre Verbindungen werden geladen...

"ICOMP Diskussionsveranstaltung: „Biete Inhalte – Suche fairen Wettbewerb: Welche Regeln für den Online-Markt?“ " teilen

Eventinformationen

ICOMP Diskussionsveranstaltung
„Biete Inhalte – Suche fairen Wettbewerb: Welche Regeln für den Online-Markt?“

 

Videoplattformen, Bildersuchen und Nachrichtenaggregatoren sind für Nutzer heutzutage die erste Anlaufstelle, um Inhalte im Netz zu finden. Suchmaschinen sind die Gatekeeper zum Internet. Ihr Geschäftsmodell basiert dabei auf Online-Werbung. Auf der Suche nach neuen Umsatzquellen bieten sie jedoch immer häufiger selbst Inhalte an. In diesem Umfeld steigen die Herausforderungen für Kreativindustrie und Medien-wirtschaft, sich am Markt zu behaupten.

Welche Regeln müssen gelten, um einen fairen Wettbewerb im Netz zu etablieren? Wer soll diese Regeln setzen? Und welche Lehren hat die Content-Industrie bereits gezogen um sich auf den Wettbewerb der kommenden Jahre einzustellen?

Diese Fragen erörtert Impulsgeber Conrad Albert, Vorstand Legal, Distribution, Regulatory Affairs der ProSiebenSat.1 Media AG gemeinsam mit Gästen aus Medienwirtschaft und Wissenschaft am

 

Dienstag, den 5. März 2013, von 12.30 – 14.00 Uhr, in der Berliner Freiheit am Potsdamer Platz.

 

Wir freuen uns auf die Diskussion mit unseren Podiumsgästen:

Dr. Christoph Fiedler, Geschäftsführer Europa- und Medienpolitik, VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger          

Prof. Dr. Boris Paal, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Direktor des Instituts für Medien- und Informationsrecht

  

Programm

12:30    Einlass und kleine Stärkung

13:00    Begrüßung durch Lord Alan Watson, ICOMP-Vorsitzender

13:05    Impulsvortrag Conrad Albert, Vorstand ProSiebenSat.1 Media AG

13:15    Podiumsdiskussion

14:00    Imbiss und Ausklang der Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

 

Wenn Sie Fragen zu "ICOMP Diskussionsveranstaltung: „Biete Inhalte – Suche fairen Wettbewerb: Welche Regeln für den Online-Markt?“ " haben, wenden Sie sich an ICOMP.

Zeit und Ort


Berliner Freiheit
Berliner Freiheit 2
10785 Berlin
Germany

Dienstag, 5. März 2013, von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr (MEZ)


  Zu meinem Kalender hinzufügen

Veranstalter

ICOMP

 

ICOMP – die Initiative für einen wettbewerbsfähigen Onlinemarkt – ist eine branchenübergreifende Initiative für Organisationen und Unternehmen, die in der Internetwirtschaft tätig sind; insbesondere Online-Verleger, Werbetreibende, Internetdienstanbieter und Online-Werbevermittler. ICOMP hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unterstützung für die grundlegenden Prinzipien eines gesunden Onlinemarktes zu gewinnen: Wettbewerb, Transparenz, Datenschutz und die Anerkennung sowie der Schutz geistigen Eigentums. Darüber hinaus unterstützt ICOMP den Einsatz bewährter Standards und Best Practices um Kreativität, Innovationen, Sicherheit und Vertrauen im Online-Bereich zu fördern. ICOMP hat über 20 Mitglieder, hinzu kommen mehr als doppelt so viele Unterzeichner der ICOMP Prinzipien. Darunter sind Unternehmen und Wirtschaftsverbände aus 16 Ländern. ICOMP finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen und wird von Microsoft gefördert. Burson-Marsteller fungiert als Sekretariat der Initiative. Lord Alan Watson ist ICOMPs erster Vorsitzender.

  Veranstalter kontaktieren

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Wenn Sie diese Tickets per Ratenzahlung kaufen möchten, benötigen Sie ein Eventbrite-Konto. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie kostenlos ein neues Eventbrite-Konto.